MENU

Datenschutzerklärung

So schützen wir Ihre Daten

Die TÜV NORD GROUP nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und hält die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) zur Verarbeitung personenbezogener Daten ein. Im Folgenden möchten wir Sie gemäß DS-GVO darüber informieren, wann und zu welchen Zwecken beim Besuch unserer Internetseiten Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten auf unseren Internetseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile „Onlineangebot“. Sie erstreckt sich nicht auf etwaig verlinkte Internetseiten bzw. Internetpräsenzen von anderen Anbietern.

Letzte Aktualisierung: 30.07.2020

Dokumentstand: 30.07.2020

Revision 1.7

Durch Anklicken einer der nachfolgenden Überschriften gelangen Sie zum jeweiligen Thema.

1 Definitionen

2 Name und Anschrift des Verantwortlichen

3 Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

4 Allgemeines zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten auf unseren Internetseiten

5 Server Log Dateien

6 Cookies und Tracking Technologies

7 Kontaktanfragen zu Produktinformationen, Newsletter oder sonstigen Anliegen

8 Betreuung, Beratung und Werbung von Firmenkunden

9 Kontaktformular

10 Besuch von Accelerated Mobile Pages (AMP)-Seiten

11 Online-Bewerbungen

12 Sicherheit und Integrität der Daten

13 Ihre Rechte

14 Fremdsprachige Seiten

15 Disclaimer und Grenzen dieser Datenschutzhinweise

16 Update

1 Definitionen

Unsere Datenschutzerklärung basiert auf den Begriffen, die der europäische Gesetz- bzw. Verordnungsgeber im Rahmen der Datenschutzverordnung (DS-GVO) verwendet. Unsere Datenschutzerklärung soll für die Öffentlichkeit, aber auch für unsere Kunden und Geschäftspartner lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir zunächst einige der verwendeten Begriffe erläutern.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern in unseren nachfolgenden Erklärungen die gleiche Begrifflichkeit wie in der DS-GVO verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

1.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine bestimmte oder identifizierbare natürliche Person („Betroffene“). Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, ein Online-Kennzeichen oder anhand eines oder mehrerer spezifischer Merkmale der physischen, physiologischen, genetischen, geistigen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person.

1.2 Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

1.3 Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder Vorgang oder jede Gesamtheit von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten oder mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob diese automatisiert erfasst, aufgezeichnet, organisiert, strukturiert, gespeichert, angepasst oder geändert, abgerufen, konsultiert, genutzt, durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitig zugänglich gemacht, ausgerichtet oder kombiniert, eingeschränkt, gelöscht oder vernichtet werden.

1.4 Profiling

Unter Profiling versteht man jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die aus der Verwendung personenbezogener Daten zur Bewertung bestimmter Aspekte einer natürlichen Person besteht, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten der Arbeitsleistung, der wirtschaftlichen Situation, der Gesundheit, der persönlichen Präferenzen, der Interessen, der Zuverlässigkeit, des Verhaltens, des Standorts oder der Bewegungen dieser natürlichen Person.

1.5 Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne die Verwendung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer bestimmten Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen getrennt aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden.

1.6 Verantwortliche

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die natürliche oder juristische Person, Agentur oder sonstige Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten festlegt; werden die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Recht der Union oder der Mitgliedstaaten bestimmt, so kann die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle oder die spezifischen Kriterien für ihre Benennung durch das Recht der Union oder der Mitgliedstaaten festgelegt werden.

1.7 Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Behörde oder sonstige Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen bzw. Controllers verarbeitet.

1.8 Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder eine andere Stelle, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben werden, unabhängig davon, ob es sich um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die personenbezogene Daten im Rahmen einer besonderen Untersuchung nach dem Recht der Union oder eines Mitgliedstaats erhalten können gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch diese Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften entsprechend den Zwecken der Verarbeitung.

1.9 Dritte

Dritte sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Agenturen oder Einrichtungen mit Ausnahme der betroffenen Person, des Verantwortlichen, des Auftragsverarbeiters und der Personen, die unter der direkten Aufsicht des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters zur Verarbeitung personenbezogener Daten befugt sind.

1.10 Einwilligung

Die Einwilligung der betroffenen Person ist jede frei gegebene, spezifische, informierte und eindeutige Darlegung der Wünsche der betroffenen Person, durch die sie durch eine Erklärung oder durch eine eindeutige Bejahung ihre Einwilligung in die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten erklärt.

1.11 Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise Cookies, die auf Ihrem Rechner weder Viren enthalten noch andere Schäden anrichten. Cookies dienen ausschließlich dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Website an Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät gesendet wird, wo sie von Ihrem Webbrowser gespeichert wird. Cookies können Informationen wie Ihre IP-Adresse oder eine andere Kennung, Ihren Browsertyp und Informationen über die Inhalte, die Sie auf den digitalen Diensten anzeigen und mit denen Sie interagieren, speichern.

1.12 Internetseite

Internetseite, Website oder Internetpräsenz meint nachfolgend alle Webseiten des Verantwortlichen auf www.tuev-nord-group.com

2 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter sind die:

Konzernunternehmen der TÜV NORD GROUP, vertreten durch die TÜV NORD AG
Am TÜV 1 
Hannover
Deutschland
Tel.: +49 511 998-0
E-Mail: privacy@tuev-nord.de 
Website: www.tuev-nord.de

3 Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Herr Berthold Weghaus
TÜV NORD AG 
Am TÜV 1
45307 Essen
Deutschland 
Tel.: 0201 / 825 2165
E-Mail: privacy@tuev-nord.de
 

Möchten Sie z.B. eine Auskunft über die von Ihnen in unseren IT Systemen gespeicherten, personenbezogenen Daten erhalten oder Ihre personenbezogenen Daten löschen, nutzen Sie bitte unser Onlineformular zur Wahrung der Betroffenenrechte.

4 Allgemeines zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten auf unseren Internetseiten

4.1 Wie erfassen und nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Internetseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Internetpräsenz betreten.

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Internetseiten zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

4.2 Umfang der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Besucher und Nutzer unserer Internetseiten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

4.3 Rechtsgrundlage

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

4.4 Speicherung und Löschung Ihrer Daten

Wir löschen oder sperren personenbezogene Daten der betroffenen Person, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss

5 Server Log Dateien

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Server-System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dies sind z.B. Informationen

  • wie Informationen über den Typ und die Version Ihres Internet-Browsers,
  • das Betriebssystem Ihres Computers oder Smartphones,
  • Ihren Internet-Service-Provider,
  • Ihre IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • Internetseiten, von denen aus Sie zu uns gelangt sind,
  • Internetseiten, welche Sie von unserer Seite aus besuchen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir erfassen derartige technische Informationen in sogenannten Protokolldateien, damit Sie unsere Internetseite korrekt angezeigt bekommen und wir bei etwaigen technischen Problemen die Ursachen ermitteln können, zur technischen Optimierung unserer Internetseiten und zum Zweck der Sicherheit unserer Computersysteme und Netze. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Typischerweise werden diese technischen Informationen spätestens nach sieben Tagen gelöscht oder unkenntlich gemacht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6 Cookies und Tracking Technologies

6.1 Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern.

6.2 Was sind Cookies & Co?

6.2.1 Cookies

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in unseren Cookie-Einstellungen gesondert behandelt.

6.2.2 Web Beacons/Gifs, Pixel, Seiten-Tags, Script

E-Mails und mobile Anwendungen können kleine, transparente Bilddateien oder Codezeilen enthalten, um aufzuzeichnen, wie Sie mit ihnen interagieren. Diese Informationen werden verwendet, um Website- und App-Publisher dabei zu unterstützen, ihre Dienste besser zu analysieren und zu verbessern.

6.2.3 Cookies zu Analysezwecken

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

6.2.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Internetpräsenz übermittelt. Sie haben und behalten die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies und können in Ihrem Browser oder über die Cookie-Einstellungen in der linken unteren Ecke unserer Webseite Cookies löschen, das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren oder bestimmte Cookies selektiv akzeptieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Hierdurch kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein. Indem der Nutzer auf Grundlage eines von uns auf der Internetseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) eine Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt hat, wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit individuell anpassen, indem Sie das Icon (unten links auf der Website) anklicken.

6.3 Kategorien der von TÜV NORD verwendeten Cookies

Damit Sie ihre gewünschten Datenschutzeinstellungen für den Besuch unserer Internetseite möglichst individuell festlegen können, geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Präferenzen über die Cookie-Einstellungen hinsichtlich der Kategorien „Technisch notwendig“, „Statistik“, „Komfort und Personalisierung“ einzustellen.

6.3.1 Kategorie "Technisch notwendig"

Diese Cookies sind für den technischen Betrieb der Internetseite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig. Einige Funktionen unserer Webseiten können ohne den Einsatz dieser Cookies nicht angeboten werden.

Wir setzen technisch notwendige Cookies auf Grundlage berechtigter Interessen ein (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, das Funktionieren unserer Webseiten und deren optimale Bedienbarkeit zu gewährleisten. Eine Protokollierung dient u.a. der Erfüllung von § 13 Absatz 2 TMG und kann nicht widerrufen werden. Diese Art von Cookies wird ausschließlich von TÜV NORD als dem Betreiber der Website verwendet und sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert sind, werden nur an diese Website gesendet.

6.3.2 Kategorie „Statistik“

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Webauftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren. Analysecookies und Tags ermöglichen uns, Gesamtstatistiken zu generieren, z.B. über die Anzahl der Aufrufe, welche Bereiche der Webseiten am häufigsten angesehen werden und Angaben über Standorte und über die Dauer des durchschnittlichen Aufenthalts auf den Webseiten. Hierdurch können wir die Qualität unserer Webseiten und der Inhalte verbessern.

Funktionale Cookies ermöglichen dieser Webseite, getätigte Angaben, wie z.B. den Benutzernamen oder die Sprachauswahl, zu speichern und dem Nutzer darauf basierend verbesserte und personalisierte Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln und speichern ausschließlich anonymisierte Informationen.

6.3.3 Kategorie „Komfort und Personalisierung“

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern. So können Sie beispielsweise bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf selbige zurückgreifen.

Cookies dieser Kategorie werden auch genutzt, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen. Somit können wir Ihnen Angebote präsentieren.

Wir setzen Funktionalitätscookies, Analysecookies und Werbecookies nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung ein (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO).

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder automatisch gelöscht (sog. Session Cookies), andere verbleiben dauerhaft auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser wiederzuerkennen (sog. Persistente Cookies).

Solche Marketing- / Third Party- / Zustimmungspflichtige-Cookies stammen unter anderem von externen Werbeunternehmen und werden verwendet, um Informationen über die vom Nutzer besuchten Websites zu sammeln, um z.B. zielgruppenorientierte Werbung für den Benutzer zu erstellen. Diese Daten werden somit Dritten zur Verfügung gestellt.

6.3.4 Übersicht über unsere grundsätzlichen Cookie Einstellungen und Löschfristen

Hier finden Sie unsere Cookie-Einstellungen: https://www.tuev-nord-group.com/de/kategorien/cookie-einstellungen/

6.4 Analyse-Tools und Einbindung Webdienste Dritter

6.4.1 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Zum Einsatz kommen drei Cookies:

  • _ga: Dieses Cookie dient dazu, Ihren Browser von anderen Browsern zu unterscheiden. Die Speicherfrist beträgt maximal 24 Monate.
  • _gid: Dieses Cookie dient dazu, Ihren Browser von anderen Browsern zu unterscheiden. Die Speicherfrist beträgt maximal 24 Stunden.
  • _gat: Dieses Cookie dient dazu, um die Rate der Anfragen vom Browser mit den o.g. Cookies zu drosseln. Die Speicherfrist beträgt maximal 10 Minuten.

Sämtliche über die Cookies erhobenen Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke erhoben. Wir benötigen die Daten, um zu ermitteln, welcher Datenverkehr auf der Website stattfindet und woher dieser stammt, und um festzustellen, ob die Website in allen Bereichen reibungslos funktioniert und wie wir sie für Sie besser nutzbar machen können. Es werden damit keine Nutzerprofile erstellt oder Rückschlüsse auf die Identität eines Benutzers gezogen. Alle in Google Analytics gespeicherten Nutzer- und Ereignisdaten werden spätestens nach 26 Monaten gelöscht.

Die durch die betreffenden Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Jedoch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Auch werden keine Daten aus anderen Quellen mit den erhobenen Daten in Verbindung gebracht.

Für die Einbindung auf unserer Website nutzen wir den Google Tag Manager. Weitere Angaben finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter Google Tag Manager.

Die Datenverarbeitung mit Google Analytics auf unserer Website erfolgt auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in unserem Cookie-Banner Ihre aktuell festgelegten Einstellungen ändern.

Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer

Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Einstellung für jedes Gerät und jeden unterschiedlichen Browser einzeln vornehmen müssen.

Diese Website verwendet zusätzlich die Funktion »gat._anonymizeIp();«, die eine Anonymisierung der IP-Adressen bei der Erfassung der Daten sicherstellt.

Google Analytics wird betrieben von dem Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (»Google«).

6.4.2 Google Ads

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website Google Ads, ein Werbesystem der Google Inc. (»Google«), ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website die Funktion »Conversion Tracking«. Überdies nutzen wir Google Analytics dazu, Daten aus Google Ads zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Conversion-Cookies verlieren nach maximal 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.

Die mit Hilfe der Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistiken die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über Google Ads Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Für die Einbindung auf unserer Website nutzen wir den Google Tag Manager. Weitere Angaben finden sie in unserer Datenschutzerklärung unter Google Tag Manager.

Die Datenverarbeitung mit Google Ads auf unserer Website erfolgt auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in unserem Cookie-Banner Ihre aktuell festgelegten Einstellungen von Google Analytics ändern.

Sie können die Installation der Conversion-Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain »googleadservices.com« blockiert.

Die betreffende Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://services.google.com/sitestats/de.html

Google Ads wird betrieben von dem Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (»Google«).

6.4.3 Google Remarketing

Wir setzen für die Bewerbung unserer Website und der darauf verfügbaren Produkte die so genannte Remarketing-Funktion von Google Ads und Google Analytics ein, Webanalysedienste der Google Inc. (»Google«).

Mit Einsatz der Remarketing-Funktion wird ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, sobald Sie unsere Website besuchen. Rufen Sie dann später die Google-Suche oder eine im Google-Werbenetzwerk registrierte Webseite auf, kann Google anhand dieses Cookies erkennen, dass Sie eine bestimmte Seite in unserem Angebot besucht, dass Sie ein bestimmtes Produkt in den Warenkorb gelegt und dass Sie es erworben haben.

In Google Ads können wir den Besucher unserer Website dann einer sogenannten Remarketing-Liste hinzufügen, einer Liste an Benutzern, die bestimmte Seiten auf unserer Website besucht haben. Mit diesen Remarketing-Listen lassen sich Statistiken abrufen und Zielgruppen definieren, denen ausgewählte Werbeanzeigen im Google-Suchnetzwerk sowie im Google-Displaynetzwerk präsentiert werden können.

Mit dem Einsatz der Remarketing-Funktion möchten wir sicherstellen, dass unsere im Google-Suchnetzwerk sowie im Google-Displaynetzwerk präsentierten Werbeanzeigen nur Personen angezeigt werden, die uns mit dem Besuch der Website einen Hinweis darauf gegeben haben, potenzielles Interesse an einem beworbenen Produkt zu haben und sich durch die Werbung somit nicht belästigt oder gestört fühlen. Ebenso können wir mit den genutzten Diensten ausschließen, eine Werbeanzeige zu einem Produkt Personen anzuzeigen, die das Produkt bereits erworben haben. Des Weiteren können wir ferner für Zwecke der Statistik und Marktforschung prüfen, ob ein Nutzer nach dem Klick auf eine Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurde, und darüber auswerten, ob die Anzeige seinem Interesse entsprochen hat.

Aus den für die Remarketing-Funktion über Google Ads erhobenen Daten können wir keine Rückschlüsse auf die Identität des Besuchers ziehen. Auf Seiten von Google werden die Daten pseudonym verarbeitet. Das heißt, es werden nicht Name oder E-Mail-Adresse des Benutzers, sondern nur die relevanten Besuchsdaten verarbeitet, die in dem Cookie gespeichert werden. Dies gilt nicht, wenn ein Benutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne Pseudonymisierung zu verarbeiten. Dies hat keine Auswirkungen auf die Datenverarbeitung auf unserer Seite als Website-Betreiber.

Die Datenverarbeitung mit Google Remarketing auf unserer Website erfolgt auf der Basis des Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in unserem Cookie-Banner Ihre aktuell festgelegten Einstellungen von Google Analytics ändern.

Wenn Ihr Besuch auf unserer Website nicht über das Google-Cookie erfasst werden soll und Ihre Daten nicht zur Darstellung von Werbeanzeigen in der Google-Suche sowie auf Webseiten, die an das Werbenetzwerk von Google angebunden sind, herangezogen werden sollen, können Sie auch wie folgt widersprechen:

Sie können eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browsers vornehmen, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain »googleadservices.com« blockiert.

Sie können das von Google dafür bereitgestellte Plug-in unter nachfolgendem Link in Ihrem Browser installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin.

Wenn Sie gezielt der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: https://adssettings.google.com/authenticated

Die betreffende Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://services.google.com/sitestats/de.html

Google Ads und Google Analytics werden betrieben von dem Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (»Google«).

6.4.4 Google Adwords Conversion Tracking

Diese Webseite nutzt ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben.

Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie unter den Google Datenschutzbestimmungen.

Diese Services sind gezielt für mobile Endgeräte (wie Smartphones) entwickelt. Zum Teil wird dabei Content von anderen Quellen nachgeladen (vor allem aus Gründen der Aktualität der Daten wie z.B. der Liste unserer Prüfstellen oder Kartenmaterial von Kartenprovidern). Funktionen werden grundsätzlich auf dem Endgerät ausgeführt. Wenn wir Funktionen auf TÜV NORD Servern aufrufen (um z.B. aus Gründen der Performance zu einem gegebenen Standort die nächsten Prüfstellen auf tuev-nord.de zu finden), so verwerfen wir dort diese Daten nach Ergebnisübertragung. Dabei verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, wenn es für den Zweck der App erforderlich ist oder Sie uns eine explizite Einwilligung erteilt haben. Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet nicht statt. Eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor.

Für Lokalisierungsdienste werden Geo-Daten benutzt (z.B. Ihr Standort zum Zeitpunkt des Aufrufs der Funktionalität „…nächste Prüfstelle finden“). Diese Geo-Daten führen wir nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammen, sondern nutzen sie nur für den Zweck der Lokalisierung im Rahmen der von Ihnen aufgerufenen App bzw. Teilfunktion einer App. Nach der Lokalisierung verwerfen wir diese Geo-Daten. Sie können abhängig von Ihrem Endgerät die Möglichkeit der Ortung auch generell ausschalten (siehe dazu Informationen des Herstellers Ihres Endgerätes). Dann ist jedoch die Lokalisierungsfunktion der App nicht nutzbar.

Auf Ihrem Endgerät werden auch Daten abgelegt, die Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich in verschlüsselter Form, manche Daten werden auch in unverschlüsselter Form abgespeichert (z.B. Einstellungen von spezifischen On/Off-Schaltern unserer Apps). Bei einem Verlust Ihres Endgerätes kann ein Missbrauch durch Dritte nicht ausgeschlossen werden. Wir empfehlen deshalb, die gerätespezifischen Maßnahmen gegen Missbrauch zu benutzen (Benutzungssperre etc.). Bitte beachten Sie dazu die Informationen des Herstellers Ihres Endgerätes. Auch bei einer Weitergabe des Endgerätes, z.B. bei einem Verkauf, sollten Sie die Möglichkeiten nutzen, um personenbezogene Daten von Ihrem Endgerät zu entfernen.

6.4.5 Microsoft Advertising

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website Microsoft Advertising, ein Werbesystem der Microsoft Corporation (»Microsoft«), ein. Im Rahmen dessen wird bei Besuchern, die über eine Werbeanzeige in der Suchmaschine Bing auf unsere Website kommen, ein Cookie gesetzt.

In diesem Cookie werden Daten gespeichert, die über die Nutzung unserer Website Auskunft geben – dazu gehören u.a. die Verweildauer, die aufgerufenen Seiten und ob ein Kaufabschluss erfolgte. Die Daten werden pseudonymisiert und können sowohl von Microsoft als auch von uns für statistische Zwecke ausgelesen werden. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten verarbeitet, ein Rückschluss auf die Identität des Besuchers ist nicht möglich.

Die erfassten Informationen werden an Microsoft-Server in die USA übertragen. Die Speicherdauer beträgt maximal 180 Tage.

Die Datenverarbeitung mit Microsoft Advertising auf unserer Website erfolgt auf der Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in unserem Cookie-Banner Ihre aktuell festgelegten Einstellungen ändern.

Sie können auch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser vornehmen, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain »microsoft.com« blockiert.

Microsoft kann unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage, personalisierte Werbung auf Webseiten und in Apps einzublenden. Der Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck widersprechen können Sie unter folgendem Link: https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout?

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Microsoft Advertising finden Sie unter https://help.bingads.microsoft.com. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

 

6.5 Consent Manager

Wir haben das Einwilligungs-Management-Tool „consentmanager“ (www.consentmanager.net) der Jaohawi AB (Håltgelvågen 1b, 72348 Västerås, Schweden, info@consentmanager.net) auf unserer Website eingebunden, um Einwilligungen für die Datenverarbeitung bzw. den Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Funktionen abzufragen. Sie haben mithilfe von „consentmanager“ die Möglichkeit, Ihr Einverständnis für bestimmte Funktionalitäten unserer Website, z.B. zum Zwecke der Einbindung externer Elemente, Einbindung von Streaming-Inhalten, statistischen Analyse, Reichweitenmessung und personalisierten Werbung zu erteilen oder abzulehnen. Sie können mithilfe von „consentmanager“ ihre Zustimmung für sämtliche Funktionen erteilen oder ablehnen oder ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch im Nachhinein von Ihnen geändert werden. Zweck der Einbindung von „consentmanager“ ist es, den Nutzern unserer Website die Entscheidung über die vorgenannten Dinge zu überlassen und im Rahmen der weiteren Nutzung unserer Website die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern. Im Zuge der Nutzung von „consentmanager“ werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. ci.V.m. Art. 6 Abs. 3 S. 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DS-GVO sowie hilfsweise lit. f DS-GVO). Wir helfen mit der Verarbeitung der Daten unseren Kunden (nach DS-GVO der Verantwortliche) bei der Erfüllung ihrer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. Nachweispflicht). Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung liegen in der Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und weiteren Funktionalitäten. „Consentmanager“ speichert Ihre Daten solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Nach zwei Jahren nach Vornahme der Nutzereinstellungen erfolgt eine erneute Abfrage der Zustimmung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Zwecks Widerspruchs wenden Sie sich bitte via E-Mail an info@consentmanager.net.

6.6 Cloudflare

Wir nutzen auf dieser Webseite Cloudflare der Finna Cloudflare, Inc. (101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA), um unsere Webseite schneller und sicherer zu machen. Dabei verwendet Cloudflare Cookies und verarbeitet User-Daten. Cloudflare, Inc. ist eine amerikanische Firma, die e1n Content Delivery Network und diverse Sicherheitsdienste bereitstellt. Diese Dienste befinden sich zwischen dem User und unserem Hosting-Anbieter und fungieren als Reverse Proxy für Webseiten. Was das alles genau bedeutet, versuchen wir im Folgenden genauer zu erläutern.

Natürlich wollen wir Ihnen mit unserer Webseite den bestmöglichen Service bieten. Cloudflare bietet uns sowohl Web-Optimierungen als auch Sicherheitsdienste, wie DDoS-Schutz und Web­Firewall, an. Dazu gehören auch ein Reverse-Proxy und das Content-Verteilungsnetzwerk (CDN). Cloudflare blockiert Bedrohungen und begrenzt missbräuchliche Bots und Crawler, die unsere Bandbreite und Serverressourcen verschwenden. Durch das Speichern unserer Webseite auf lokalen Datenzentren und das Blockieren von Spam-Software ermöglicht Cloudflare, unsere Bandbreitennutzung etwa um 60% zu reduzieren. Das Bereitstellen von Inhalten über ein Datenzentrum in Ihrer Nähe und einiger dort durchgeführten Web­Optimierungen reduziert die durchschnittliche Ladezeit einer Website etwa um die Hälfte. Durch die Einstellung „I'm Under Attack Mode" (,,Ich werde angegriffen"-Modus) können laut Cloudflare weitere Angriffe abgeschwächt werden, indem eine Javascript-Rechenaufgabe angezeigt wird, die man lösen muss, bevor ein User auf eine Webseite zugreifen kann. Insgesamt wird dadurch unsere Website deutlich leistungsstärker und weniger anfällig auf Spam oder andere Angriffe.

Cloudflare leitet im Allgemeinen nur jene Daten weiter, die von Websitebetreibern gesteuert werden. Die Inhalte werden also nicht von Cloudflare bestimmt, sondern immer vom Websitebetreiber selbst. Zudem erfasst Cloudflare unter Umständen bestimmte Informationen zur Nutzung unserer Webseite und verarbeitet Daten, die von uns versendet werden oder für die Cloudflare entsprechende Anweisungen erhalten hat. In den meisten Fällen erhält Cloudflare Daten wie Kontaktinformationen, IP-Adressen, Sicherheitsfingerabdrücke, DNS­Protokolldaten und Leistungsdaten für Webseiten, die aus den Browseraktivitäten abgeleitet werden. Protokolldaten helfen Cloudflare beispielsweise dabei, neue Bedrohungen zu erkennen. So kann Cloudflare einen hohen Sicherheitsschutz für unsere Webseite gewährleisten. Cloudflare verarbeitet diese Daten im Rahmen der Services unter Einhaltung der geltenden Gesetze. Dazu zählt natürlich auch die DS-GVO.

Aus Sicherheitsgründen verwendet Cloudflare auch ein Cookie. Das Cookie L cfduid) wird verwendet, um einzelne User hinter einer gemeinsam genutzten IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen für jeden einzelnen User anzuwenden. Sehr nützlich wird dieses Cookie beispielweise, wenn Sie unsere Webseite aus einem Lokal benutzen, in dem sich eine Reihe infizierter Computer befinden. Wenn aber Ihr Computer vertrauenswürdig ist, können wir dies anhand des Cookies erkennen. So können Sie, trotz infizierter PCs im Umfeld, ungehindert durch unsere Webseite surfen. Dieses Cookie ist für die Cloudflare­Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.

Cloudflare bewahrt Daten-Protokolle nur solange wie nötig auf und diese Daten werden auch in den meisten Fällen innerhalb von 24 Stunden wieder gelöscht. Cloudflare speichert auch keine personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse. Es gibt allerdings Informationen, die Cloudflare als Teil seiner permanenten Protokolle auf unbestimmte Zeit speichert, um so die Gesamtleistung von Cloudflare Resolver zu verbessern und etwaige Sicherheitsrisiken zu erkennen.

Cloudflare geht in ihrer Datenschutzerklärung darauf ein, dass sie für die Inhalte, die sie erhalten nicht verantwortlich sind. Wenn Sie beispielsweise bei Cloudflare anfragen, ob sie Ihre Inhalte aktualisieren oder löschen können, verweist Cloudflare grundsätzlich auf uns als Websitebetreiber. Sie können auch die gesamte Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Cloudflare komplett unterbinden, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihren Browser einbinden.

Mehr Informationen zum Datenschutz bei Cloudflare finden Sie auf https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

6.7 Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager, einen Dienst der Google LLC (»Google«) zur Anbindung externer Webservices an eine Website.

Über den Google Tag Manager verbinden wir unsere Website u.a. mit den Diensten Google Analytics, Google Ads, LinkedIn Insight Tag und Twitter Website-Tag, soweit Sie Ihre Einwilligung zu den jeweiligen Diensten auf unserer Seite abgegeben haben. Der Google Tag Manager dient dabei nur zur Implementierung der Dienste in unserer Website. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Angaben und Einstellungsmöglichkeiten zu Ihren aktuell festgelegten Einwilligungen entnehmen Sie bitte unserem Cookie-Banner.

Weitere Informationen erhalten Sie in Googles Nutzungsrichtlinien zum Google Tag Manager: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

Rechtsgrundlage für etwaige Verarbeitung von Daten durch den Google Tag Manager auf unserer Website erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS GVO.

Der Google Tag Manager wird betrieben von dem Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (»Google«).

6.8 Google reCAPTCHA

Wir setzen bei ausgewählten Webformularen auf unserer Website den Dienst Google reCAPTCHA, einen Captcha-Dienst der Google Inc. (»Google«), ein, um unsere Website vor Spam und Missbrauch zu schützen. Der Dienst dient der Unterscheidung, ob eine Formulareingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch maschinelle Verarbeitung durchgeführt wird.

Um dies festzustellen, speichert Google bei der Benutzung des reCAPTCHA-Dienstes ein Cookie in Ihrem Browser und erhebt folgende Daten:

  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Referrer-URL (Seite, auf der das reCAPTCHA verwendet wird)
  • Browser, Browsergröße und -auflösung, Browser-Plug-ns, Datum, Spracheinstellung
  • Maus- bzw. Touch-Events innerhalb des reCAPTCHA-Kästchens
  • Zuordnung zu einem Google Account (sofern Sie bei Benutzung des reCAPTCHA-Dienstes bei Google angemeldet sind)

Ihre für den Dienst reCAPTCHA erhobene IP-Adresse wird an Google übermittelt. Zuvor wird Sie jedoch von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Auch werden keine Daten aus anderen Quellen mit den erhobenen Daten in Verbindung gebracht.

Ihre Eingaben werden von Google verarbeitet, um die Mustererkennung für das reCAPTCHA-Tool zu verbessern. Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google-Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus. Alle genannten Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Googles anschließende Auswertung entscheidet darüber, in welcher Form das Captcha auf der Seite angezeigt wird – in Form einer Checkbox oder per Texteingabe.

Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt. Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/

Die Datenverarbeitung mit Google reCAPTCHA auf unserer Website erfolgt auf der Basis des Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in unserem Cookie-Banner Ihre aktuell festgelegten Einstellungen ändern.

Google reCAPTCHA wird betrieben von dem Unternehmen Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (»Google«).

6.9 Einbindung von Plug-ins und Tools

6.9.1 YouTube

Unsere Website nutzt Plug-ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann Youtube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann Youtube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

6.9.2 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq (https://developers.google.com/fonts/faq) und in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.com/policies/privacy/

6.9.3 Vimeo

Diese Website nutzt Plug-ns des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plug.n ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Die Nutzung von Vimeo erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

6.9.4 Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

6.9.5 Podigee Podcast-Hosting

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbieters Podigee UG, Am Walde 2, 56249 Herschbach, Deutschland. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Podcastangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Podigee: https://www.podigee.com/de/about/privacy/.

6.9.6 Edudip next

Wir bieten Ihnen über eine Landingpage / auf unserer Website die Möglichkeit, sich zu unseren Webinaren anzumelden. Die Webinare selbst finden auf der Plattform edudip next (im Folgenden Webinar-Dienstleister) statt (Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von edudip unter www.edudip.com/datenschutz). Edudip next wird von der Firma edudip GmbH, Jülicher Straße 306, 52070 Aachen betrieben.

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit dem Webinar-Dienstleister geschlossen, in dem wir ihn verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Die Einbindung des Webinar-Dienstleisters dient einer technisch einwandfreien Durchführung des Webinars mit professionellen Werkzeugen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Wenn Sie sich zu einem kostenfreien Webinar anmelden, müssen Sie neben allgemeinen Angaben (Unternehmensname, Postleitzahl etc.) auch personenbezogene Daten wie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen eingeben. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisierte E-Mails inklusive Ihres persönlichen Zugangslinks vom Webinar-Dienstleister zugeschickt. Bitte beachten Sie auch dessen Datenschutzerklärung (www.edudip.com/datenschutz). Sie können sich jederzeit vom Webinar abmelden. Mit Ende des Webinars werden auch all Ihre Daten zweckgebunden gespeichert und fristgerecht gelöscht.

6.9.7 Webinare mit GoToWebinar

Um Webinare über das Internet durchführen zu können, setzt unser Unternehmen die Softwarelösung GoToWebinar von LogMeIn, Inc. 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA ein. Für die Bereitstellung dieses Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist LogMeIn, Inc. die für die Verarbeitung Verantwortliche. Die Datenschutzerklärung von LogMeIn finden Sie hier: https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy. Für die Durchführung des Webinars übermitteln wir Ihre Anmelde- bzw. Kundendaten an LogMeIn, Inc. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Für die Durchführung des Webinars wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und dem Organisator des Webinars aufgebaut. Die Webinare werden bedarfsorientiert aufgezeichnet, um sie auf unseren Internetseiten für einen späteren Abruf bereitzustellen. Während des Seminars von den Teilnehmern gestellte Fragen und zugehörige Antworten werden ebenfalls aufgezeichnet und beim späteren Abruf des Webinars wiedergegeben. Während und nach der Durchführung des Webinars werden Statistikdaten gesammelt. Nehmen Sie an einem Webinar teil, erhalten wir zusätzlich zu Ihren Anmeldedaten Informationen über die Teilnahmedauer, Interesse an dem Webinar, gestellte Fragen bzw. gegebene Antworten zum Zweck der weiteren Kundenbetreuung oder zum Ausbau des Nutzererlebnisses.

 

6.10 Issuu

Unsere Website nutzt Plug-ins der Digital Publishing Platform Issuu. Anbieter ist die Issuu Inc., 131 Lytton Ave, Palo Alto, CA 94301 USA

Wenn Sie eine unserer mit einem Issuu-Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Issuu hergestellt. Dabei wird dem Issuu-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Issuu Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Issuu eingeloggt sind oder keinen Account bei Issuu besitzen. Die von Issuu erfassten Informationen werden an den Issuu-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Issuu-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Issuu, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Issuu-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Issuu unter: https://issuu.com/legal/privacb.

6.11 Watchado

Diese Webseite nutzt die Funktionen eines Plug-ns von Whatchado. Diese wird um Videos auf den Websites einzubinden. Whatchado wird betrieben von whatchado GmbH, Möllwaldplatz 4/39, 1040 Wien, Österreich. Werden mit einem solchen Plug-n versehene Seite aufgerufen, wird eine Verbindung zu den Whatchado-Servern hergestellt. Sind Benutzer in ihrem Whatchado-Konto eingeloggt, wird Whatchado ermöglicht, das Surfverhalten direkt dem persönlichen Profil des Benutzers zuzuordnen.

6.11.1 HubSpot

Wir verwenden HubSpot, eine Software von HubSpot Inc., USA, für unsere Aktivitäten im Online-Marketing zum Beispiel zur Verteilung von Newslettern. Diese Software wird im Bereich des Inbounds-Marketings verwendet und unterstützt uns bei statistischen Analysen und Evaluierungen des Verhaltens angemeldeter Nutzer, damit wir unsere Marketingstrategie besser koordinieren und den Ihnen bereitgestellten Inhalt optimieren können.

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von HubSpot Inc. unter http://www.hubspot.com/terms-of-service und http://www.hubspot.com/privacy-policy. Wenn Sie nicht wollen, dass die Informationen über Ihren Besuch zu den beschriebenen Zwecken verwendet werden, können Sie uns auch kontaktieren. Alle von uns gesammelten Informationen unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie.

6.11.2 Chatlösung

Diese Website setzt die Live Chat Software von Userlike ein. Userlike verwendet Cookies, um den Inhalt des Chats während des Wartens auf der Site zu speichern und Sie möglichst mit demselben Operator zu verbinden. Die gesammelten Daten werden nicht dazu verwendet, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren; sie werden nur dann mit personenbezogenen Daten des Inhabers des Pseudonyms zusammengeführt, wenn personenbezogene Daten bei der Verwendung des Tools freiwillig für den Live Chat bereitgestellt werden. Die Datenschutzrichtlinie von Userlike finden Sie hier: https://www.userlike.com/de/privacy_policy

 

6.11.3 QUANTCAST

Auf unserer Website setzen wir den Service Quantcast ein. Quantcast ermöglicht interessenbezogene Werbung. Quantcast ist ein Service der Quantcast International Limited in Irland. Hierbei werden Cookies gesetzt, die Daten an Quantcast weiterleiten. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Quantcast widersprechen möchten, können Sie die von Quantcast zur Verfügung gestellte Opt-Out-Möglichkeit nutzen: https://www.quantcast.com/de/opt-out/

Da die Opt-out-Funktion ebenfalls cookie-basiert ist, muss Ihr Browser so eingestellt sein, dass er Cookies von Dritten akzeptiert. Wenn Sie mehrere Geräte oder Browser verwenden, müssen Sie sich auf jedem einzeln abmelden. Wenn Sie Cookies löschen, müssen Sie sich erneut abmelden.

Die Datenschutzinformationen von Quantcast finden Sie hier: https://www.quantcast.de/datenschutz

6.12 Soziale Netzwerke

Social-Media-Cookies ermöglichen es, eine Verbindung zu Ihren sozialen Netzwerken aufzubauen und Inhalte unserer Webseite innerhalb Ihrer Netzwerke zu teilen.

Unsere Webseite verwendet jeweils Buttons für die sozialen Netzwerke:

  • facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Twitter, Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • LinkedIn IrelandAttn: Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland
  • YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno CA 94066, USA 

 

Die Buttons sind mit dem Logo des jeweiligen sozialen Netzwerks gekennzeichnet. Es handelt sich aber nicht um die üblichen Social Plug-ns, sondern um Buttons mit hinterlegten Links. Die Buttons müssen von Ihnen per Klick gesondert aktiviert werden. Solange diese Buttons nicht angeklickt werden, werden keine Daten an die sozialen Netzwerke übertragen. Erst wenn Sie die Buttons anklicken und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit den Servern des sozialen Netzwerks erklären, werden die Buttons aktiv und die Verbindung wird hergestellt.

Nach Anklicken entspricht der Button einem sogenannten Share-Plug-n. Dem sozialen Netzwerk wird Information über die besuchte Seite zur Verfügung gestellt, die Sie in Ihrem sozialen Netzwerk mit Ihren Kontakten teilen können. Wenn Sie die Information „Teilen“ wollen, müssen Sie angemeldet sein. Sind Sie nicht angemeldet, landen Sie auf der Anmeldeseite des angeklickten sozialen Netzwerks und Sie befinden sich nicht mehr auf den Seiten von tuev-nord.de. Sind Sie angemeldet, wird die Information übermittelt, dass Sie den jeweiligen Artikel empfehlen möchten.

Durch die Aktivierung des Buttons erhalten die sozialen Netzwerk dann u.a. auch die Information, dass und wann Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, außerdem z.B. Ihre IP-Adresse, Angaben zum verwendeten Browser und zu den Spracheinstellungen. Wenn Sie den Button anklicken, wird Ihr Klick an das soziale Netzwerk übermittelt und nach dessen Datenverwendungsrichtlinien verwendet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Informationen:

bei Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, US

6.12.1 Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

6.12.2 Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

6.12.3 Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf

Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke.

6.12.4 Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: www.facebook.com/settings.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

Twitter

Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. 

Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: twitter.com/personalization.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

 

LinkedIn

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

 

Instagram

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

7 Kontaktanfragen zu Produktinformationen, Newslettern oder sonstigen Anliegen

7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite können Sie über verschiedene Möglichkeiten mit uns in Kontakt treten: u.a. Kontaktformular, Newsletter abonnieren, Angebot anfordern, Produktinformationen anfordern, Guides anfordern. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Neben den spezifischen Eingabemaskedaten werden die IP-Adresse und das Datum und die Zeit der Anfrage erhoben und gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten geben Sie im Rahmen durch den Absendevorgang Ihre Einwilligung ab.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte, außer wenn dies zur Abwicklung der Abfrage nötig ist . In jedem Fall werden die Daten ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

7.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

7.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

7.4 Dauer der Speicherung

Sollten Sie einen newsletter gebucht, Produktinformationen oder ein Angebot angefordert haben, behalten wir uns vor, die Daten zwei Jahre zu speichern, um die Wirtschaftlichkeit unseres Vertriebs und des Marketings zu messen. Ansonsten löschen wir die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

7.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

8 Betreuung, Beratung und Werbung von Firmenkunden

8.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Für die Betreuung, Beratung und Werbung von Firmenkunden erheben und nutzen wir zusätzlich zum Geschäftspartner oder auch potenziellen Geschäftspartner den Ansprechpartner, Rufnummer und die Postanschrift. Die Informationen erhalten wir aus unterschiedlichen Quellen, entweder durch eine Anfrage (Internetseite, E-Mail oder telefonisch), aber auch über Veranstaltungen, Messen, Visitenkarten, die unsere Vertriebsmitarbeiter erhalten, usw.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die genannten Zwecke verwendet.

8.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung das Geschäftsanbahnungsverhältnis bzw. Vertragsverhältnis.

8.3 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden diese Kontaktdaten ausschließlich für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer eigenen Vertriebstätigkeiten.

8.4 Dauer der Speicherung

Sollte unser Vertrieb allerdings innerhalb von 15 Monaten keinen Kontakt zum Firmenkontakt gehabt haben, wird seitens des Vertriebs entschieden, ob der Ansprechpartner des Firmenkontaktes gelöscht wird. Sollte es sich bei der Kontaktaufnahme um ein vorvertragliches Verhältnis (Angebot, Anfrage) handeln, werden die übermittelten Daten zusätzlich in unserem Customer-Relationship-Management, kurz CRM (englisch für Kundenbeziehungsmanagement oder Kundenpflege) gespeichert.

8.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Firmenkontakt hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen. Alle personenbezogenen Daten des Ansprechpartners, die zum Geschäftspartner gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

9 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf dieser Website nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

9.1 Salesforce - Sales Cloud

Zum Zwecke der Verwaltung der Nutzerkonten sowie Optimierung und Automatisierung von Vertriebsprozessen nutzen einige unserer europäischen Konzerntöchter Sales Cloud, eine cloudbasierte Anwendung der Salesforce.com. Inc, The Landmark @ One Market, Suite 300, San Francisco, CA 94105 (im Folgenden „Salesforce“). In diesem Zusammenhang werden Ihre Nutzerstammdaten verarbeitet, z.B. um die Anmeldung mit Ihrem Accord Login (Benutzername und Passwort) zu ermöglichen und Ihre Kommunikationseinstellungen zu verwalten. Zudem führt Salesforce mithilfe von Pixel-Tags und Cookies (siehe Ziffer 4) Tracking-Maßnahmen durch und erfasst dabei statistische Informationen (z.B. die Art, Frequenz und Intensität der Nutzung der Website) sowie die Historie der aufgerufenen Seiten, Angebote und Produkte. Neben einer allgemeinen statistischen Auswertung werden die erhobenen Informationen zu Ihrem Nutzerkonto Salesforce hinzugespeichert, um so unsere Vertriebsprozesse anhand Ihrer tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen optimieren zu können.

Sie können die Tracking-Maßnahmen durch Salesforce verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie den Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Salesforce finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Salesforce.

Die Inanspruchnahme von Salesforce erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, unsere Vertriebstätigkeit zu optimieren und Nutzerkonten zu verwalten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Weitere Informationen erhalten die Nutzer in der Datenschutzerklärung von Salesforce: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

10 Besuch von Accelerated Mobile Pages (AMP)-Seiten

Einige unserer Internetseiten sind mittels AMP für Mobilgeräte optimiert. Diese laden eine Javascript-Datei vom Server cdn.ampproject.org herunter. Die Einbindung dieser Datei erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird Ihre IP-Adresse möglicherweise von Google gespeichert und ausgewertet. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: https://policies.google.com/privacy?hl=de

11 Online-Bewerbungen

Sie können sich über das Online-Bewerberportal der TÜV NORD online bewerben. Ihre Online-Bewerbung wird dort über eine verschlüsselte Verbindung direkt an unsere Personalabteilung weitergeleitet und selbstverständlich vertraulich behandelt. Bewerbungen sind ausschließlich über das Bewerberportal einzusenden. Sollten Sie sich dennoch per E-Mail bei uns bewerben, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass das Versenden unverschlüsselter E-Mails bzw. E-Mail-Anhänge nicht sicher ist.

Ihre Angaben werden für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses verwendet. Rechtsgrundlage ist § 26 Abs. 1 i.V.m. Abs. 8 S. 2 BDSG. Weiterhin können Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich sein sollte. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. In den angegebenen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung.

Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Eine über die beschriebene Nutzung hinausgehende Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten findet nicht statt.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens spätestens nach 6 Monaten gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen oder Sie uns keine Einwilligung für eine längere Speicherung erteilt haben. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

12 Sicherheit und Integrität der Daten

Der Schutz der Informationen, die Sie uns geben oder die wir über Sie erhalten, hat für uns Priorität. Wir ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. TÜV NORD AG hat Maßnahmen ergriffen, um die laufende Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit von Systemen und Diensten, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu gewährleisten, und wird die Verfügbarkeit und den Zugang zu Informationen im Falle eines physischen oder technischen Vorfalls rechtzeitig wiederherstellen.

13 Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen – nach erfolgreicher Identifizierung – folgende Rechte gegenüber uns zu:

13.1 Recht auf Auskunft

Sie können von unserem Unternehmen eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, welche Ihre Person betreffen.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie gemäß DS-GVO von uns Auskunft über eine Vielzahl von Sachverhalten verlangen wie etwa

  1. die Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  4. die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch unser Unternehmen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten, sofern Ihre personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden;
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

13.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern diese Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir werden die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

13.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

  1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestreiten für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  2. wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
  3. wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung zwar nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unserer Unternehmensgruppe und verbundenen Tochterunternehmen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen wir diese Daten –von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person verarbeiten. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

13.4 Recht auf Löschung

Sie können von uns verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind dann verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;
  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren Löschung verpflichtet, müssen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen treffen, um andere Unternehmen, welche Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu Ihren personenbezogenen Daten (sowie allen Kopien davon) verlangt haben („Recht auf Vergessenwerden“).

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DS-GVO, oder
  4. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

13.5 Recht auf Unterrichtung dritter Parteien durch unser Unternehmen

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber unserem Unternehmen geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht auch das Recht zu, von uns über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

13.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

13.7 Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

13.8 Recht gegen automatisierte Verarbeitung im Einzelfall

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  1. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
  2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
  3. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person unseres Unternehmens auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

13.9 Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines Rechts auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Namen und Kontaktinformationen der zuständigen Aufsichtsbehörden in der Europäischen Union finden Sie unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den

Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der

Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen ist für die TÜV NORD AG zuständige Datenschutzbehörde:

Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Telefon:                       +49 (0511) 120 45 00
Telefax:                       +49 (0511) 120 45 99
E-Mail:                        poststelle@lfd.niedersachsen.de 

14 Fremdsprachige Seiten

Soweit Teile des Internetauftritts auch in anderen Sprachen als deutsch angeboten werden, ist dies ausschließlich ein Service für Mitarbeiter, Kunden und Interessenten der TÜV NORD GROUP, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind.

15 Disclaimer und Grenzen dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise greifen lediglich Verarbeitungen der Webseite auf. Andere Webseiten werden von diesen Datenschutzhinweisen nicht erfasst und stellen ihre eigenen spezifischen Datenschutzhinweise zur Verfügung.

Sollten Sie mit den hier dargestellten Maßnahmen zum Datenschutz nicht zufrieden sein oder haben Sie noch Fragen betreffend die Erhebung, Verarbeitung und/oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten und uns bemühen, Ihre Anregungen umzusetzen. Ihre Datenschutzthemen richten Sie bitte an privacy@tuev-nord.de.

16 Update

Diese Datenschutzerklärung wird bei neuen gesetzlichen Vorgaben oder wesentlichen Änderungen des Funktionsumfangs unserer Webseiten mit Wirkung für die Zukunft aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen zeitlichen Abständen durchzulesen. Für den Fall, dass wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir in diesem Abschnitt einen deutlichen Hinweis veröffentlichen.