MENU

21.06.2016 | Industrie Service

Hamburg: TÜV NORD zertifiziert als Notified Body, Designated Body und Assessment Body Rangierlokomotiven des Herstellers Gmeinder aus Mosbach im Rahmen der EU-weiten Zulassung.

Die Gmeinder Lokomotiven DE75 BB-H und DE75 BB-D sind Rangierlokomotiven für den schweren Rangierdienst in großen Industriebetrieben oder Rangierbahnhöfen. Eine Besonderheit der Lokomotiven ist die Möglichkeit, unterschiedliche Arten von Energiequellen einzubauen. So können entweder zwei Dieselaggregate oder aber ein Lithium-Ionen-Batteriesatz in Kombination mit einem Dieselaggregat eingesetzt werden. Die Leistungsübertragung erfolgt in allen Varianten elektrisch. Das spart bis zu 40 Prozent Kraftstoff; Lärm und Emissionen werden reduziert. Durch den Einsatz der Lithium-Ionen-Batterien kann die Lokomotive in der Werkshalle bewegt werden, ohne gesundheits- und umweltgefährdende Emissionen im Arbeitsbereich zu erzeugen. Außerdem kann die Energieversorgung auch über Stromschienen oder einen Fahrdraht erfolgen. Damit ist die Lokomotive für alle denkbaren betrieblichen Anforderungsbereiche einsetzbar.

Die EU-weite Zulassung der Fahrzeuge ist bis Ende 2018 geplant. Voraussetzung sowohl für die EU-weite als auch für die nationale Zulassung ist die Erfüllung eines umfangreichen Anforderungskatalogs, dessen Einhaltung TÜV NORD als Notified und Designated Body überprüft. Im europäischen Verfahren sind dies die technischen Spezifikationen zur Eisenbahn-Interoperabilität (TSI). Folgende TSI werden dafür zugrunde gelegt: TSI LOC & PAS, TSI SRT, TSI NOI, TSI ZZS. In diesem Zusammenhang wird auch das Qualitätsmanagement-System des Unternehmens überprüft. Im nationalen Verfahren kommen alle nationalen technischen Anforderungen, welche nicht in den TSI berücksichtigt wurden, hinzu.

Als Assessment Body überprüft TÜV NORD auch die Anforderungen der europäischen Verordnung EG/402/2013. Hierbei handelt es sich um die Evaluierung der Risikoanalysen und die Erstellung eines Sicherheitsbewertungsberichts.

TÜV NORD bietet alle Qualifizierungstätigkeiten für Bahnfahrzeuge aus einer Hand an.

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche. Leitmotiv: „Excellence for your business.“

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Energie, TÜV NORD Akademie

Diese Seite weiterempfehlen