MENU

Forum für Energiespeicher bei TÜV NORD: Stenkamp: Energiewende mit Einsatz von Speichertechnologien vorantreiben

10.07.2014

Die Energiewende wird nur mit einem entschiedenen Ausbau von Speichertechnologien gelingen. Dies ist das Fazit des 3. Niedersächsischen Forums für Energiespeicher und -systeme in Hannover. TÜV NORD war Gastgeber des diesjährigen Branchentreffens.

Mit Pumpspeicherkraftwerken, Druckluftspeichern, Batterien, Power2Gas, Power2Heat und weiteren Technologien stehen in der Zukunft vielversprechende Optionen für die notwendige Flexibilisierung der Energieverteilung zur Verfügung.

„Der Bedarf an flexiblen Elementen im Energiesystem ist bereits heute groß und wird in Zukunft noch steigen“, sagte TÜV NORD-Vorstandsmitglied Dirk Stenkamp. Erneuerbaren Energien und Speichern müsse dabei zunehmend Verantwortung für die Stabilität der Energieversorgung übertragen werden. Stenkamp forderte, rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen, Planungssicherheit zu schaffen und durch nachhaltige Wirtschaftlichkeit notwendige Investitionsentscheidungen zu befördern.

TÜV NORD, seit Jahrzehnten führender Prüf- und Inspektionsanbieter konventioneller Energien, leiste inzwischen wichtige Beiträge für den nachhaltigen Ausbau erneuerbarer Energien, so Stenkamp abschließend. „Wir wollen in Niedersachsen, aber auch anderswo, neue, innovative, mutige Wege gehen. Deshalb stehen wir in engem Kontakt mit führenden Forschungseinrichtungen.“

Die Tagung vertiefte auch die Anwendung verschiedener Speichermedien und ihren Beitrag zur Versorgungssicherheit. Zentrales Thema waren dabei immer Sicherheitsaspekte in der Praxis. So erläuterte Przemyslaw Glowacki von TÜV NORD, wie Batterien für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen im Labor genau geprüft werden, bevor diese in der Europäischen Union bzw. als Grundlage weltweiter Zulassungen eingesetzt werden dürfen.

Über die weiteren Inhalte der Tagung berichtet die Landesinitiative Niedersachsen Energiespeicher und -systeme: http://www.klimaschutz-niedersachsen.de/energiespeicher-und-systeme.html

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.

Leitmotiv: „Excellence for your business.“

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Energie, TÜV NORD Akademie

Diese Seite weiterempfehlen