MENU

07.02.2014

Am Donnerstag abend (6. Februar) ist die neue TÜV-STATION in Hildesheim offiziell eingeweiht worden. Insgesamt sind am neuen Standort An der Münchewiese 1,9 Millionen Euro investiert worden. TÜV NORD-Geschäftsführer Hartmut Abeln: „Die technische Sicherheit von Fahrzeugen ist unsere Kernkompetenz. Dafür haben wir in Hildesheim ein Zeichen gesetzt. Ich bin sicher, dass Fahrzeugbesitzer wie auch Führerscheinbewerber aus der ganzen Region davon profitieren werden. Der neue Standort bringt uns aber auch mehr Nähe zu Autohäusern, für die wir ebenfalls modernste Dienstleistungen erbringen.“ Insgesamt 7 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen auf dem Gelände u. a. mehr als 13.000 Fahrzeuge pro Jahr prüfen und circa 4.000 Führerscheinprüfungen abnehmen.

Dass Hildesheim bei TÜV NORD als wichtiger Standort gilt, wird bereits an der Größe des Projekts deutlich. Die TÜV-STATION ist mit insgesamt vier Gassen errichtet worden. Davon ist eine als besondere Prüfstrecke für Nutzfahrzeuge und schwere LKW ausgelegt. 400 Quadratmeter Fläche im Prüfgebäude werden ergänzt durch 300 Quadratmeter für Verwaltungsräume und das Kundencenter. In das Bauwerk wurden eineinhalb Millionen Euro investiert, hinzu kommen 400.000 Euro für modernste TÜV-Technik.

Fünf Hebebühnen, zwei ausfahrbare Bremsenprüfstände, ein elektronischer Bremsenprüfstand und zwei Achsspieltester für LKW: Die Ausstattung der TÜV-STATION ist komplett. „Wir haben in Hildesheim die erste TÜV-STATION mit einer Niederzurrvorrichtung für LKW“ sagt Geert Dannhauer, der Leiter der Station.

Die neue TÜV-STATION liegt verkehrsgünstig im wachsenden Industriegebiet Münchewiese. Der für Hildesheim zuständige TÜV NORD-Regionalleiter Jürgen Schaich erläutert: „Kurze Wege und schnelle Erreichbarkeit für unsere Kunden waren bei der Wahl des neuen Standortes entscheidende Faktoren.“ Neben der Haupt- und Abgasuntersuchung, Oldtimergutachten, dem Vertrauens- und BremsflüssigkeitsCheck werden an der Station auch Schaden- und Wertgutachten sowie StoßdämpferChecks angeboten. Geert Dannhauer: „Wir erstellen hier nicht nur Schadengutachten bei Haftpflicht- und Kaskoschäden, sondern auch Gutachten zur Beweissicherung und Fahrzeugbewertungen.“

TÜV NORD ist seit rund 40 Jahren in Hildesheim für die Autofahrer vor Ort. Mit der Eröffnung der neuen TÜV-STATION in der Ernst-Morsch-Straße 10 wird nach Ansicht der TÜV-Verantwortlichen der Weg in die Zukunft zuversichtlich beschritten.

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.

Leitmotiv: „Excellence for your business.“

Rainer Camen

Konzern-Kommunikation

+49 201 825-2331

rcamen@tuev-nord.de

Verkehr
Bitte nur Presseanfragen

Diese Seite weiterempfehlen