MENU

TÜViT tritt GERMAN DATACENTER ASSOCIATION (GDA) bei

22.02.2022: Die GERMAN DATACENTER ASSOCIATION (GDA) hat es sich zum Ziel gesetzt, die speziellen Belange und Interessen von Rechenzentrumsbetreibern in Politik, Gesellschaft und Medien zu vertreten. Unterstützt wird sie dabei ab sofort auch durch die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT – TÜV NORD GROUP). Als neuer Partner bringt diese ihr Know-how künftig unter anderem in den wissenschaftlichen Beirat oder in die Entwicklung neuer Standards und Normen ein.

Rechenzentren bilden das Rückgrat der Digitalisierung und treiben diese weiter voran – vorausgesetzt die Rahmenbedingungen stimmen. So spielen Aspekte wie die Verfügbarkeit regenerativer Energie, die Dauer der Genehmigungsprozesse oder die Betriebskosten bei der Wahl eines geeigneten Rechenzentrum-Standortes eine entscheidende Rolle. Gleichzeitig erhöhen gute Gegebenheiten für leistungsfähige digitale Infrastrukturen die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft. Denn Rechenzentren fördern sowohl das Wachstum als auch die Beschäftigung vor Ort und begünstigen die Ansiedlung nachgelagerter Industriezweige.

Als Sprachrohr der Rechenzentrumsbranche hat die GDA es sich daher auf die Fahnen geschrieben, die Rahmenbedingungen des Betriebes von Rechenzentren in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Mit TÜViT hat der Verband dabei ab sofort einen versierten Partner für die Bewertung von Rechenzentren im Hinblick auf Verfügbarkeits-, Energieeffizienz- und Nachhaltigkeitsaspekte an seiner Seite.

„Der deutsche Rechenzentrumsmarkt braucht eine starke Interessensvertretung unter Berücksichtigung aller damit verbundenen Facetten“, weiß Joachim Faulhaber, Produktmanager & Fachbereichsleiter Data Center bei TÜViT. „Die GDA entwickelt sich hierzu rasant. Als TÜViT wollen wir unser umfassendes Know-how und die 20 Jahre lange Erfahrung als führende neutrale Prüf- und Zertifizierungsinstitution einbringen und mit den Facetten Bewertung, Bestätigung, Optimierung und Vertrauen sinnvoll ergänzen.“

Die durch TÜViT über die Jahre gesammelte Expertise kommt hierbei vor allem der von der GDA angestrebten Entwicklung neuer Standards und Normen in Bezug auf die Konzeption von Rechenzentren zugute. In diesem Kontext wird der unabhängige Prüfdienstleister sein Augenmerk insbesondere auf die physische Sicherheit und eine hohe Zuverlässigkeit von Rechenzentren sowie auf die Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit legen.

 

Über TÜViT
Die TÜV Informationstechnik GmbH ist auf die Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit in der Informationstechnik ausgerichtet. Als unabhängiger Prüfdienstleister für IT-Sicherheit ist die TÜV Informationstechnik GmbH international führend. Zahlreiche Kunden profitieren bereits von der geprüften Sicherheit des Unternehmens. Zum Portfolio gehören Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, IoT/Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security, Automotive Security, eID und Vertrauensdienste sowie die Prüfung und Zertifizierung von Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit.

Die 1995 gegründete TÜV Informationstechnik GmbH mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 14.000 Mitarbeitenden und Geschäftsaktivitäten in weltweit 100 Ländern als einer der größten Technologie-Dienstleister agiert. TÜViT ist die Dachmarke des Geschäftsbereiches IT, einem der sechs weltweit aufgestellten Geschäftsbereiche in der TÜV NORD GROUP. Der Geschäftsbereich IT wird vertreten durch die TÜV Informationstechnik GmbH und die im Januar 2018 neu gegründete Beratungsgesellschaft TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin.

Diese Seite weiterempfehlen