MENU

Werte und Leitlinien

Der Name TÜV NORD GROUP verspricht Objektivität und Integrität. Unsere Kunden profitieren von unseren Strategien zu langfristiger Wertschöpfung und nachhaltiger Wettbewerbsorientierung. Selbstverantwortliches Handeln, persönlicher Antrieb und unser Wille zur Spitzenleistung bilden das Fundament für unsere neutrale und faire Beratungskompetenz.

Die Marke TÜV steht global für Sicherheit, Qualität, Innovation und Neutralität. Unsere Mitarbeitenden orientieren sich an unseren Werten und beachten unsere Leitlinien. Sie sind die verbindlichen Grundsätze des persönlichen Handelns im TÜV NORD Konzern und stärken unsere Integrität. Die klare und verantwortungsbewusste Haltung unserer Mitarbeitenden setzt weltweit Standards auf dem Beratungs- und Dienstleistungssektor: Mit unserem Spezialwissen schützen wir Menschen, Umwelt und Sachgüter vor Risiken.

 

Grundwerte

Grundwerte

Seit mehr als 150 Jahren entwickeln wir auf exzellentem Niveau wirtschaftliche Lösungen und Innovationen. Kompetenz und gelebte Unternehmenskultur machen uns zu einem starken, zuverlässigen Partner.

Vertrauen, Würde, Gewissen und soziales Miteinander: Mitarbeitende des TÜV NORD Konzerns beachten diese vier unternehmensethischen Grundwerte im Umgang untereinander, mit ihren Partnern und Kunden. Das gesamte Handeln und Denken richtet sich an den Grundwerten der Unabhängigkeit, Verantwortung und Integrität aus.

Jeder Mitarbeitende trägt mit seinen Fähigkeiten und seinem Engagement nachhaltig zum Erfolg des TÜV NORD Konzerns und seiner Kunden bei. Die Orientierung an den vier Grundwerten sorgt für einen Gewinn an Sicherheit für uns und unsere Kunden und Partner: Wir gewinnen Vertrauen durch kompetentes, zuverlässiges und angemessenes Handeln. Ein respektvoller Umgang mit ethischen Überzeugungen hilft uns, unserer Verantwortung für Mensch, Umwelt und Technik gerecht zu werden. Die Wertschätzung jedes Einzelnen, auch unabhängig von seiner Funktion, bringt Unternehmensziele und soziales Miteinander in Einklang. Unsere Werte bestimmen die Kennzeichen der Marke TÜV.

 

Leitbild, Verhaltenskodex, Corporate Responsibility Leitlinien, Grundsatzerklärung zur Achtung der Menschenrechte

Leitlinien

Unsere Leitlinien garantieren nachhaltig unseren weltweiten Unternehmenserfolg. Sie orientieren sich an internationalen Richtlinien und stärken die Glaubwürdigkeit in die Marke TÜV.

Lebendige Unternehmenskultur und aktive Identifikation mit TÜV NORD GROUP zeichnen unsere Mitarbeitenden aus. Die Leitlinien prägen die unsere Unternehmenskultur und fördern das selbst-verantwortliche, loyale Denken und Handeln miteinander und gegenüber Kunden und Partnern. Sie richten sich unter anderem an den international anerkannten Prinzipien des UN Global Compact, an den UN Global Goals (Sustainable Development Goals) und den Standards der Global Responsibility Reporting Initiative aus.

Menschenrechte, Arbeitsnormen, Korruptionsprävention, Umweltschutz und Kommunikation erhalten dadurch Richtlinien, an denen sich jeder Einzelne orientieren kann: Von familienbewusster Personalführung über transparente Kommunikation bis Umweltverträglichkeit setzen unsere Leitlinien konsequent unser Wertesystem in anwendbare und erlebbare Grundsätze um.

Informieren Sie sich hier detailliert über die Umsetzung in einen Verhaltenskodex.

 

Verhaltenskodex und Leitbild der TÜV NORD GROUP

Seit 150 Jahren stehen wir mit unserem technischen Wissen für Sicherheit, Unabhängigkeit und Qualität. Wir schützen Leben und Güter und tragen dazu bei, natürliche Ressourcen zu schonen. Den Blick nach vorn gerichtet setzen wir unsere Expertise dafür ein, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden. Unsere Stärken und Ziele, unsere Werte und strategischen Kernbegriffe fassen wir in unserem Leitbild zusammen. Der TÜV NORD Verhaltenskodex konkretisiert unser Leitbild.

Zum Verhaltenskodex

Zum Leitbild 

Leitbild (PDF-Kurzfassung)​​​​​​​

 

Corporate Responsibility Leitlinie

Verantwortung und Nachhaltigkeit (vereint unter dem Begriff Corporate Responsibility) sind die Basis unseres unternehmerischen Handelns. Sie sind für uns wesentliche Werttreiber, die uns den Weg zu neuen Geschäftsmodellen und Dienstleistungen eröffnen, wodurch wir unseren Wertbeitrag für die Gesellschaft und die Umwelt hin zu einer nachhaltigeren Welt steigern können.

Zur Corporate Responsibility Leitlinie 

 

Grundsatzerklärung zur Achtung der Menschenrechte

Die TÜV NORD GROUP ist davon überzeugt, dass die Einhaltung und der Schutz der Menschenrechte die Basis jeden nachhaltigen Wirtschaftens sein sollten. Als international tätiger Konzern übernehmen wir Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden und der Gesellschaft und unterstützen die Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals; SDGs). Diese Verantwortung umfasst sowohl unsere eigene Geschäftstätigkeit als auch unsere Geschäftsbeziehungen entlang unserer Wertschöpfungskette.

Zur Grundsatzerklärung

 

Corporate Governance-Richtlinien und ein ausgefeiltes Compliance-Management-System mit Verhaltenskodex und Ombudsmann unterstützen unsere Mitarbeitenden hierbei umfangreich. Sie stellen die Ordnungsmäßigkeit aller Geschäftsprozesse und Organisationsstrukturen des Konzerns sicher. Und fördern das verantwortungsbewusste Handeln jedes Einzelnen, indem sie präventiv Risiken und Gefahren vorbeugen. TÜV NORD Group gelingt mit diesen Strategien eine auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtete Führung und Kontrolle.

 

Compliance-Managementsystem

Die TÜV NORD GROUP versteht unter Compliance die Einhaltung aller für sie relevanten Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Standards und vertraglichen Verpflichtungen sowie freiwillig eingegangener Selbstverpflichtungen. Dazu gehören auch durch den Konzern selbst gesetzte Vorschriften.

Kompetenz und Verantwortung sind wichtige Grundlagen für den Geschäftserfolg der TÜV NORD GROUP. Die TÜV NORD AG und ihre Gesellschaften respektieren das geltende Recht in den Ländern, in denen sie aktiv sind und erwarten das gleiche von ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Verstöße gegen Recht und Ethik werden nicht akzeptiert.

 

Um möglichen Risiken vorzubeugen und Schaden von der TÜV NORD GROUP abzuwenden, hat der Vorstand ein zentrales Compliance-Management-System in der TÜV NORD AG eingerichtet:

  • Organisationsstrukturen, Prozesse, eine damit verbundene Berichterstattung sowie entsprechende Kontrollen.
  • Umfangreiche präventive Möglichkeiten, um die Entstehung von Compliance-Risiken, z.B. durch kriminelle Handlungen, zu verhindern oder in einem möglichst frühen Stadium zu erkennen.
  • Die Compliance-Organisation ist nach außen und innen transparent.
  • Der Vorstand setzt die Corporate Compliance in allen Organisationseinheiten durch.

 

Der Ombudsmann ist Ansprechpartner für Compliance-Verstöße und unterliegt der anwaltlichen Schweigepflicht.

Unsere Verantwortung: Corporate Governance

Die Corporate Governance (Grundsätze der Unternehmensführung) ist der Rahmen für die Leitung und Überwachung der TÜV NORD GROUP. Sie steht für eine verantwortungsbewusste und auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtete Führung und Kontrolle. Die Corporate Governance stellt die Ordnungsmäßigkeit aller Geschäftsprozesse und Organisationsstrukturen des Konzerns sicher. Die Basis bilden die aktuellen Anforderungen des deutschen Aktiengesetzes.

Alle wesentlichen Anforderungen des darin verankerten Kontroll- und Transparenz-Gesetzes (KonTraG) für Aktiengesellschaften in Deutschland sind in der TÜV NORD GROUP adäquat umgesetzt:

  • Aufsichtsrat und Vorstand haben effiziente externe und interne Überwachungsstrukturen und -prozesse festgelegt.
  • Das Interne Kontrollsystem (IKS) einschließlich eines Risiko-Management-Systems ermöglicht frühzeitige Erkennung und Vermeidung von Risiken.
  • Die Konzern-Revision überwacht laufend die Wirksamkeit der Kontrollprozesse und berichtet regelmäßig darüber direkt an den Vorstand. 
  • Die Compliance-Organisation mit einem zentralen Ansprechpartner für Compliance-Fragen unterstützt alle Mitarbeitenden bei ihrem gesetzmäßigen und verantwortungsbewussten Handeln.  

Die Umsetzung der Corporate Governance im Tagesgeschäft wird durch eindeutige Regelungen und Bestimmungen unterstützt, auf die alle Mitarbeitenden ständig online Zugriff haben:

Ombudsmann

Externe Ansprechperson

Mit der Ombudsperson hat die TÜV NORD GROUP neben den internen zuständigen Kontaktstellen einen externen Ansprechpartner für Mitarbeitende, Kunden und Geschäftspartner zur Bekämpfung von Korruption. Korruption ist kein Kavaliersdelikt, sondern schadet dem Unternehmen und allen Mitarbeitenden.

Ein renommierter Rechtsanwalt steht als neutraler Ombudsmann (schwedisch für „Vermittler“) zur Verfügung. Der Ombudsmann ist Ansprechpartner für alle Mitarbeitende der TÜV NORD GROUP ebenso wie für externe Kunden, Geschäftspartner, Lieferanten. Er nimmt Hinweise auf mögliche Gesetzes- oder Richtlinienverstöße, insbesondere zum Beispiel über Korruption entgegen, welche die TÜV NORD GROUP und /oder Mitarbeitende der TÜV NORD GROUP betreffen.

Zusätzliche Möglichkeit

Alle Hinweise werden vertraulich behandelt und der Hinweisgeber bleibt dabei strikt anonym. Der Ombudsmann unterliegt der anwaltlichen Schweigepflicht.

Mit der Einrichtung eines Ombudsmanns wird eine weitere, zusätzliche Möglichkeit eröffnet, auf Verstöße gegen die Compliance der TÜV NORD GROUP aufmerksam zu machen. Die Möglichkeit für alle Mitarbeiter, sich unmittelbar an andere Ansprechpartner wie

  • direkte Vorgesetzte oder Unternehmensleitung
  • Konzernrevision
  • Personal- oder Rechtsbereich
  • Betriebsrat oder Vertrauensleute

zu wenden und dort darüber zu informieren, bleibt selbstverständlich erhalten.

 

Rechtsanwalt Dr. Carsten Thiel von Herff, LL.M.

Ombudsmann der TÜV NORD GROUP

+49 521 557 333-0
Fax : +49 521 557 333-44

vertrauensanwalt@thielvonherff.de


Thiel von Herff | Rechtsanwälte, Loebellstraße 4, 33602 Bielefeld, Mobil: +49 151 58230321, Toll Free: 00800 OMBUDSMANN, www.report-tvh.de