MENU

15. Oktober 2020 | Mobilität

Sich bequem und komfortabel von zu Hause aus auf eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) vorbereiten: Das geht jetzt ganz einfach und unkompliziert mit Hilfe eines Online Info-Meetings, das TÜV NORD Mobilität als neue Dienstleistung anbietet. So wird der erste wichtige Schritt auf dem Weg zurück zum Führerschein auf dem Smartphone oder am Rechner zum digitalen Info-Erlebnis. Und: Das alles ist kostenlos.

Umfassende Information ist auch bei der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung einer der Schlüssel zum Erfolg. Viele Verkehrsteilnehmer wissen nicht, was auf sie zukommt, wenn die Straßenverkehrsbehörde ein Gutachten anfordert, das auf einer MPU basiert. Bei dem Online Info-Meeting, das jetzt von TÜV NORD angeboten wird, informieren TÜV-Psychologen ausführlich über Ablauf und Inhalt der Untersuchung. Sie alle sind als MPU-Gutachter seit vielen Jahren aktiv und wissen genau, worauf es bei einer MPU ankommt.

Das Verfahren ist denkbar einfach – eine Installation an Rechner oder Smartphone ist nicht nötig.

Über einen speziellen Link meldet man sich zu einem Wunschtermin an und kann seine persönlichen Infos abrufen.

Die Teilnahme ist anonym. Im Meeting zu sehen ist nur der TÜV-Psychologe, der sich selbstverständlich auch Zeit nimmt, auf alle Fragen einzugehen. Deshalb ist die Anzahl der Teilnehmer je Online Info-Meeting auf 10 begrenzt.

Der Clou aber: Die Teilnahme ist für alle kostenlos.

Mit dem neuen digitalen Serviceangebot wollen die Psychologen vom Medizinisch-Psychologischen Institut bei TÜV NORD gemäß ihren Zielen fürsorglich und fair mit den Personen umgehen, die eine MPU absolvieren.

Über die TÜV NORD GROUP

Vor mehr als 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 70 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

Rainer Camen

Themen:
Verkehr/Mobilität

Diese Seite weiterempfehlen