MENU

23.04.2015 | Energie

Guido Rettig, Vorstandsvorsitzender der TÜV NORD GROUP, hat beim Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland den Preis in der Kategorie Großunternehmen verliehen. Mit dem seit 2012 von enercity verliehenen Award werden Leuchtturmprojekte für innovative Lösungen ausgezeichnet.

Aus der Hand von Guido Rettig nahmen die Hannover Rück und KlimaProtect den Preis für ihr Produkt „Energie Einspar Protect“ (EEP) entgegen. EEP sichert Kunden und Dienstleister bei der Einführung von Energieeffizienzmaßnahmen ab. Anhand einer Wirtschaftlichkeitsberechnung prüfen die Partner Hannover Rück und KlimaProtect die Maßnahmen und geben eine Garantie auf die Einsparpotenziale. Das aus dieser Garantie entstehende Risiko ist automatisch durch EEP abgesichert. Rettig bezeichnete EEP bei der Preisverleihung in Hannover als „neuartiges, sehr innovatives, kreatives Produkt und Modell zur Förderung der Energiewende."

Insgesamt wurden drei Projekte mit dem Energie-Effizienzpreis ausgezeichnet. Schirmherr ist der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

Weitere Informationen zum enercity-Energie-Effizienzpreis für Norddeutschland 2015 finden Sie unter: http://www.enercity.de/unternehmen/verantwortung/umwelt-klima/energieeffizienzpreis/index.html.

enercity-Energie-Effizenzpreis
Guido Rettig verleiht enercity-Energie-Effizenzpreis

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.

Leitmotiv: „Excellence for your business.“

Svea Fricke

Themen:
Zertifizierung, Spenden & Sponsoring

Diese Seite weiterempfehlen