MENU

Leif-Erik Schulte wird neuer Leiter des Instituts für Fahrzeugtechnik und Mobilität (IFM)

27. April 2018 | Mobilität

Essen: Am 1. Mai 2018 übernimmt Leif-Erik Schulte die Position des Bereichsleiters IFM bei TÜV NORD Mobilität. Das Institut mit seinen etwa 200 Mitarbeitenden gehört europaweit zu den führenden Einrichtungen, die technologische Entwicklungen rund um das Automobil und die Mobilität begleiten. Dazu gehören auch Zukunftsthemen wie Abgas/CO2-Emissionen zum Schutz der Umwelt, funktionaler Sicherheit/vernetztes Fahren und Elektromobilität.

„Ich freue mich, dass wir mit Herrn Schulte einen international anerkannten Experten im Bereich der Typprüfung und Homologation für diese Position gewinnen konnten. Herr Schulte war als stellvertretender Institutsleiter und Leiter des Technischen Dienstes bereits in der Vergangenheit maßgeblich am Erfolg und Ausbau des IFM beteiligt“ sagt Geschäftsführer Thorsten Walinger.

Leif-Erik Schulte ist seit mehr als 20 Jahren bei TÜV NORD. Er leitet seit 2002 das Fachgebiet Antrieb/Emissionen und ist seit 2014 Leiter des Technischen Dienstes. Darüber hinaus ist Herr Schulte Geschäftsführer der TÜV NORD-Tochterfirma ‚ADAPT Engineering‘. Das Unternehmen arbeitet auf dem Gebiet der Verbrennungsmotorentechnik.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir auch zukünftig erfolgreich mit unseren Partnern an aktuellen Themen wie dem automatisierten und vernetzten Fahren sowie an den weiterentwickelten Umweltvorschriften arbeiten werden. Die Digitalisierung ist dabei sicherlich mit eine der größten Herausforderungen, die uns jedoch zusätzlich auch die Chance bietet, das IFM zukunftssicher aufzustellen und Mobilität weiterhin umweltgerecht und sicher darzustellen.“ beschreibt Leif-Erik Schulte den Ausblick auf seine neue Aufgabe.

Als Bereichsleiter ist Herr Schulte auch für die internationale Geschäftsentwicklung des IFM verantwortlich.

Der neue Institutsleiter: Leif-Erik Schulte. (Foto: TÜV NORD)

Über die TÜV NORD GROUP:

Als anerkannter Technologie-Dienstleister stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Dabei haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Unabhängige Ingenieure und IT-Security-Fachleute bieten exzellente Lösungen für Sicherheit, Qualität und eine hervorragende Position im Wettbewerb. In mehr als 70 Ländern stärken wir Unternehmen und Partner bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für Menschen, Technologie und Umwelt.

Rainer Camen

Konzern-Kommunikation

+49 201 825-2331

rcamen@tuev-nord.de

Verkehr
Bitte nur Presseanfragen

Diese Seite weiterempfehlen