MENU

Mike Wöbbeking leitet Segment Erneuerbare Energien bei TÜV NORD

14. Januar 2019 | Energie

Hamburg: Seit 1. Januar 2019 hat Mike Wöbbeking die Leitung des Segments Erneuerbare Energien im Geschäftsbereich Industrie Service bei TÜV NORD übernommen. Er folgt auf Michael Dahm, der das Unternehmen verlassen hat.
  
Zusätzlich zu seiner Funktion als Leiter Erneuerbare Energien wird Wöbbeking Geschäftsführer von TÜV NORD EnSys, gemeinsam mit Astrid Petersen und Jörg Aign als weiteren Mitgliedern der Geschäftsführung.

Mike Wöbbeking blickt auf 18 Jahre internationale Berufserfahrung im Bereich der Erneuerbaren Energien zurück. Zuletzt war er Director Renewables Certification und Leiter der globalen Zertifizierungsstelle bei DNV GL. Zuvor war der studierte Bauingenieur Verantwortlicher im Business Development und den fachlichen Bereichen Maschinenbau, Sicherheitstechnik und Elektrotechnik der Windenergiesparte des Germanischen Lloyd. Seine berufliche Tätigkeit begann 2001 als Sachverständiger für Windkraftanlagen.

„Mike Wöbbeking verfügt aufgrund seiner umfangreichen internationalen Projektarbeit und Projektverantwortung über detaillierte Fachkenntnisse und ein hervorragendes weltweites Netzwerk. Ich freue mich, mit ihm gemeinsam unser Geschäft weiter auszubauen. Schwerpunkte werden beispielsweise Typenzertifizierungen unter DAkkS-Akkreditierung für Windenergieanlagen in China sein, die wir mit lokalen und internationalen Experten umsetzen. In Deutschland bleiben Weiterbetriebsgutachten für ältere Windenergieanlagen ein zentrales Thema“, sagt Silvio Konrad, Mitglied der Geschäftsbereichsleitung Industrie Service und verantwortlich für den Energiebereich.

 

 

Mike Wöbbeking, Leiter Erneuerbare Energien bei TÜV NORD und Geschäftsführer TÜV NORD EnSys. (Bild: TÜV NORD/Inga Sommer)

Über die TÜV NORD GROUP

Vor 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 70 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Energie, TÜV NORD Akademie

Diese Seite weiterempfehlen