MENU

26.02.2014

Einen symbolischen Scheck hat Dr. Wolfgang Matz, Leiter strategisches Personalamanagement bei TÜV NORD, zwei Schülern und zwei Studenten aus dem Raum Hannover übergeben. „Diese engagierten Schüler und Studenten sind der Techniknachwuchs, den Unternehmen wie die TÜV NORD GROUP dringend benötigen. Nur durch eine zielgerichtete Förderung der Natur- und Technikwissenschaften bleiben wir international wettbewerbsfähig“, so Wolfgang Matz. Insgesamt 4.000 Euro erhalten die zwei jungen Frauen und zwei jungen Männer vom Unternehmen. Das Geld wird für bildungsbezogene Zwecke eingesetzt.

Den Kontakt zu den zwei jungen Frauen und zwei jungen Männern hatte die Stratmann Stiftung aus Hannover hergestellt. Die Stratmann-Stiftung fördert Schüler und Studenten in Jugend- und Bildungsprojekten.

Bei den von TÜV NORD unterstützen Studenten handelt es sich um Daniel Sackmann, Maschinenbaustudent der Leibnizuniversität Hannover und Anna Szczerbaty, Studentin des Studiengangs Wirtschaftsingenieur Maschinenbau an der Hochschule Hannover.

Ferner werden die Schülerin Luiza Baumgarten und der Schüler Dezhi Rong aus Hannover aufgrund ihrer hervorragenden Noten und ihres Engagements im MINT-Bereich mit einer Spende unterstützt.

MINT Förderung
MINT-Förderung steht im Fokus: TÜV NORD spendet 4.000 Euro an engagierte Schüler und Studenten

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.

Leitmotiv: „Excellence for your business.“

Svea Fricke

Themen:
Zertifizierung, Spenden & Sponsoring

Diese Seite weiterempfehlen