MENU

19. November 2019 | Bildung

Hamburg: Die Neurowissenschaft macht große Fortschritte bei ihren Erkenntnissen zum effektiven Lernen. Kai-Uwe Müller, Fortbildungsexperte bei TÜV NORD Akademie und Seminarleiter in der deutschen Urlaubsregion Harz, weiß: „Lernen hat mit dem Verlassen der Komfortzone zu tun, mit Neugier, positiven Reizen, mit Kooperation, Pausen und der Rücksichtnahme auf individuelle Bedürfnisse.“ Der Experte erklärt, warum man in einem neuen, entspannten Umfeld besser lernt, welche Anreize Lerneffekte schaffen und wie die ganze Familie etwas davon hat. 

Raus aus gewohnten Strukturen 

Für effektives Lernen ist es hilfreich, die gewohnte Umgebung zu verlassen, den Kopf freizubekommen und den Alltagsstress hinter sich zu lassen. „Ein positives, neues und entspanntes Umfeld steigert die Aufmerksamkeit, Motivation und somit die Aufnahmefähigkeit“, erklärt Müller. „Mit unserer TÜV NORD Winterakademie beziehen wir zum Beispiel die Umgebung der Seminarorte im Harz mit ein, um eine motivierendes Lernklima zu schaffen.“ 

Attraktive Umgebung öffnet Geist für Neues 

„Ein Blick auf einen verschneiten Wald oder eine ruhige Landschaft erholt den Geist und macht weitere Kapazitäten frei, um zusätzliche Informationen aufzunehmen“, erklärt Müller. Durch die Entspannung nimmt die Konzentration zu, was sich wiederum positiv auf den Lerneffekt während der Weiterbildung auswirkt. 

Lern-Anreize durch Vorfreude 

Positive Aussichten auf einen Spaziergang im Wald, einen Spa-Besuch oder gar Skifahren, wie es bei einem Seminar im Harz möglich wäre, steigern den Lernerfolg. Müller erklärt: „Wer ein Seminar außerhalb seines gewohnten Unternehmensumfeldes bucht, hat durch solche gemeinsamen Aktivitäten die Möglichkeit, sich besser zu vernetzen, auszutauschen und die Seminarinhalte zu vertiefen. Das fördert den Lernerfolg nachhaltig.“ 

Seminar mit Familienurlaub verbinden 

Müller weiß aus Erfahrung, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Seminar auch gern mit Familienurlaub verbinden. Die Seminare der Winterakademie sind so gelegt, dass sie entweder an einem Montag beginnen oder an einem Freitag enden. So können die Teilnehmenden vor oder nach dem Seminar das Wochenende für Entspannung alleine oder mit der Familie vor Ort nutzen. 

Die nächsten Winterakademien finden von Februar bis März 2020 statt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.tuev-nord.de/de/unternehmen/bildung/winterakademie/  

 

 

Über die TÜV NORD GROUP

Vor 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 70 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

Franziska Nieke

Konzern-Kommunikation

+49 511 998-61295

fnieke@tuev-nord.de


Industrie, Energie, TÜV NORD Akademie

Diese Seite weiterempfehlen

Cookies-Einstellungen
Wir möchten die Informationen auf dieser Webseite und auch unsere Leistungsangebote auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sog. Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Die Arten von Cookies, die wir einsetzen, werden unter „Details“ beschrieben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Details anzeigen