MENU

26.02.2016 | Unternehmen

Industrie 4.0 verspricht große Chancen über die digitale Verknüpfung industrieller Prozesse. Gleichzeitig ergeben sich neue Herausforderungen für die IT-Sicherheit. Die TÜV NORD GROUP fördert am jetzt eröffneten „Digital Society Institute“ der Berliner Hochschule European School of Management and Technology (ESMT) die Stelle eines Researcher mit dem Fokus auf „Industrial Cybersecurity – Marktentwicklung und Anforderungen für eine gesunde Industrie 4.0“.

„Die Digitalisierung ist einer der globalen Megatrends und wird zu einem immer wichtigeren Bestandteil unserer Prüftätigkeiten“, sagt Dirk Stenkamp, Vorstandsmitglied der TÜV NORD GROUP. „Dabei steht die IT-Sicherheit besonders im Fokus. Deshalb haben wir ein besonderes Interesse daran, das Know-how junger Wissenschaftler für die IT-Sicherheit in der Industrie 4.0 zu stärken. Gerade in einer immer stärker vernetzten Welt verschwimmen traditionelle Sicherheitsgrenzen oder lösen sich vollständig auf.“

Zu den Forschungsthemen der durch die TÜV NORD GROUP geförderten Stelle gehören die Analyse von Angriffsszenarien auf vernetzte Industrieanlagen und die Entwicklung einer Methodik zur Bewertung bestehender Sicherheitsansätze.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit der TÜV NORD GROUP. Der Konzern ist bereits heute im Bereich Cybersecurity sehr aktiv. Um diese ausgewiesene Expertise weiter auszubauen, ist eine konstante Forschung und Entwicklung notwendig“, sagt Sandro Gaycken, Technologie- und Sicherheitsforscher sowie Direktor des „Digital Society Institute“ (DSI) der ESMT. Zu den interdisziplinären Forschungsschwerpunkten des DSI gehören Fragestellungen zu Datenschutz und Sicherheit der digitalen Gesellschaft.

Die ESMT ist eine internationale Business School, die u.a. englischsprachige MBA-Studiengänge in Vollzeit oder berufsbegleitend sowie Management-Weiterbildungen auf Englisch und Deutsch anbietet. Schwerpunkte der Hochschule sind Leadership und gesellschaftliche Verantwortung, europäische Wettbewerbsfähigkeit und Technologiemanagement.

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche.

Leitmotiv: „Excellence for your business.“

Carolin Roterberg

Leiterin Media Relations

+49 40 8557-1987

croterberg@tuev-nord.de

Themen:
Innovationen, IT

Diese Seite weiterempfehlen