MENU

10.07.2017

Hannover/Berlin: Die voranschreitende Digitalisierung führt zu spezifischen Anforderungen an die IT-Sicherheit von Produkten und Systemen. Die TÜV NORD GROUP ist jetzt neues Mitglied im Innovationszentrum Connected Living und bringt Expertise im Bereich IT-Sicherheit in das mehr als 60 Mitglieder aller Branchen umfassende Netzwerk ein.

„Kernaufgabe unserer Arbeit ist und bleibt: Menschen vor den Gefahren der Technik zu bewahren. Durch Digitalisierung und Vernetzung erweitert sich unser Schutzauftrag. Künftig müssen wir auch die Technik vor dem Menschen, vor Cyberkriminellen und Hackern, schützen. Wir freuen uns, mit Connected Living den branchenübergreifenden Austausch mit Unternehmen und Partnern zu allen Themen der Digitalisierung und Vernetzung zu intensivieren“, sagt Dirk Stenkamp, Vorsitzender des Vorstands der TÜV NORD GROUP.

Mit dem neuen Prüfansatz „Security4Safety“ verknüpft TÜV NORD Produkt- und Systemsicherheit mit IT-Sicherheit. Mit der „Security4Safety“-Risikobewertung werden Komponenten, Systeme und Prozesse auf mögliche Schwachstellen hin untersucht und überprüft, ob sie „ready“ und somit sicher für Anwendungen des Internets der Dinge sind. In vielen Produktgruppen müssen noch gesetzliche Prüfvorschriften – erweitert um den Aspekt der IT-Sicherheit – entstehen. TÜV NORD tritt auch dafür ein, dass Anforderungen an die IT-Sicherheit bereits in der Entwicklungsphase von Soft- und Hardware berücksichtigt werden. Damit können Sicherheitslücken ausfindig gemacht werden, bevor sie Hacker für ihre Angriffe nutzen.

Das Berliner Innovationszentrum Connected Living unterstützt die Etablierung branchenübergreifender Partnerschaften zur Entwicklung von Lösungen für das Smart Home und Internet der Dinge. Rund 60 Mitgliedsinstitutionen arbeiten gemeinsam an der Entwicklung kundenzentrierter Dienstleistungen und intuitiv nutzbarer Technologien für das sichere, energieeffiziente, altersgerechte und komfortable Leben und Wohnen der Zukunft.

„Durch die Digitalisierung und die Digitale Transformation haben wir die Chance, all unsere Lebens- und Arbeitswelten zu verbessern, insbesondere in den Bereichen Smart Home und Vernetztes Leben sehe ich noch großes Potential. Die Entwicklung birgt jedoch auch Gefahren, wenn wir das Thema Sicherheit nicht ernst nehmen. IT-Security ist die zentrale Voraussetzung, damit die Digitalisierung gelingen kann und von Gesellschaft, Industrie und Dienstleistern auch akzeptiert wird. Die TÜV NORD GROUP als einer der wichtigsten technischen Prüfdienstleister spielt hierbei eine große Rolle. Ich freue mich besonders über den Beitritt, da wir nun im Netzwerk das strategisch bedeutende Thema Sicherheit abdecken und unser Ökosystem um einen wichtigen Baustein erweitern konnten. Gemeinsam mit TÜV NORD werden unsere Mitglieder verlässliche und zukunftsweisende IT-Sicherheitskonzepte entwickeln und die Akzeptanz von Technologien und Diensten rund um das Digital Vernetzte Leben weiter erhöhen“, sagt Prof. Sahin Albayrak, Vorstandsvorsitzender von Connected Living.

Über Connected Living:
Als Teil der Digitalen Transformation führt das Internet of Things (IoT) zu enormen Veränderungen in allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. Das Vernetzte Leben der Zukunft erfordert ein Denken und Handeln über Branchengrenzen und klassische Geschäftsfelder hinaus. Das Innovationszentrum Connected Living unterstützt seit mehr als acht Jahren die Etablierung branchenübergreifender Partnerschaften zur Entwicklung von Lösungen für das Smart Home, das Digital Vernetzte Leben und Internet of Things. In Deutschlands größter Open-Innovation-Plattform für das Vernetzte Leben der Zukunft arbeiten mehr als 60 Mitgliedsinstitutionen gemeinsam an der Entwicklung kundenzentrierter Dienstleistungen und intuitiv nutzbarer Technologien. Mit interaktiven Events wie der Connected Living ConnFerence und themenbezogenen Innovationsworkshops, der Organisation vorwettbewerblicher Gespräche und „Connecting Events“ sowie mit seinem Smart Life Lab und F&E-Projekten fördert Connected Living insbesondere interdisziplinäre Kooperationen und Geschäftsmodelle sowie den fachlichen Austausch zwischen etablierten Unternehmen und Startups. 

Über die TÜV NORD GROUP

 

Als anerkannter Technologie-Dienstleister stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Dabei haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Unabhängige Ingenieure und IT-Security-Fachleute bieten exzellente Lösungen für Sicherheit, Qualität und eine hervorragende Position im Wettbewerb. In mehr als 70 Ländern stärken wir Unternehmen und Partner bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für Menschen, Technologie und Umwelt.

 

 

Carolin Roterberg

Leiterin Media Relations

+49 40 8557-1987

croterberg@tuev-nord.de

Themen:
Innovationen, IT

Diese Seite weiterempfehlen