MENU

TÜV NORD SafetyConsult: Neuer Geschäftsführer Jens Reiber

14. Januar 2022 | Industrie Service: Nanobiologe Reiber leitet künftig den Dienstleister für Immobilien und Infrastruktur.

Jens Reiber ist seit 1. Januar 2022 Geschäftsführer von TÜV NORD SafetyConsult. Volker Haibach, der das Unternehmen seit der Gründung im Jahr 2016 geleitet hat, wird in den Ruhestand treten. Jens Reiber, 40, war zuvor Leiter des Geschäftsfelds Funktionale Materialien beim Beratungs- und Analytikunternehmen WESSLING und hat an der TU Dortmund in Nanobiotechnologie promoviert. Er verstärkt die TÜV NORD GROUP am Standort Essen.

TÜV NORD SafetyConsult erbringt bundesweit Dienstleistungen für Immobilien und Infrastruktur, darunter ein Prüfverfahren für asbesthaltige Brandschutzklappen, die in zahlreichen größeren Gebäuden, die vor 1995 gebaut wurden, zu finden sind.

„Die sichere Prüfung von asbesthaltigen Brandschutzklappen ist ein sehr aktuelles Thema, bei dem es einerseits darum geht, die akute Freisetzung von Asbestfasern in die Raumluft zu verhindern, und andererseits darum, den möglichen Sanierungsbedarf klar zu priorisieren. Hier unterstützen wir Unternehmen und öffentliche Gebäudebetreiber als einziger Anbieter eines leitlinienkonformen Verfahrens zur Gefährdungsbeurteilung und Funktionsprüfung“, erläutert Jens Reiber.

Mehr dazu online: Website von TÜV NORD SafetyConsult

Über die TÜV NORD GROUP

Vor 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 100 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Energie, Bildung

Diese Seite weiterempfehlen