MENU

07. November 2018 | Energie

Hamburg/Peking: Sinoma Wind Power Blade, einer der führenden Rotorblatthersteller in China, hat das weltweit erste Komponentenzertifikat nach der neuen Richtlinie für die Typen- und Komponentenzertifizierung IECRE OD-501 erhalten

Im Rahmen der China Wind Power in Peking hat TÜV NORD das weltweit erste Komponentenzertifikat nach der neuesten Zertifizierungsrichtlinie für Windenergieanlagen IECRE OD-501 an Sinoma Blade übergeben.

Die IECRE OD-501 hat im September 2018 die bis dahin gültige IEC 61400-22 ersetzt. Im Rahmen einer Transferphase konnte TÜV NORD aufbauend auf einem bestehenden Zertifikat nach IEC 61400-22 für das Rotorblatt Si59.5D innerhalb kürzester Zeit das Komponentenzertifikat erstellen und termingerecht übergeben.

 

 

Zertifikatsübergabe auf der China Wind Power in Peking. Foto: TÜV NORD

Über die TÜV NORD GROUP

Als anerkannter Technologie-Dienstleister stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Dabei haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Unabhängige Ingenieure und IT-Security-Fachleute bieten exzellente Lösungen für Sicherheit, Qualität und eine hervorragende Position im Wettbewerb. In mehr als 70 Ländern stärken wir Unternehmen und Partner bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für Menschen, Technologie und Umwelt.

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Energie, TÜV NORD Akademie

Diese Seite weiterempfehlen