MENU

23. September 2016 | Verkehr

Berlin: CRRC, der weltgrößte Schienenfahrzeughersteller aus China, und TÜV NORD haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Wang Jun, Direktor von CRRC, und Ralf Jung, Geschäftsführer von TÜV NORD Systems, haben das Memorandum of Understanding auf der internationalen Fachmesse InnoTrans unterzeichnet. TÜV NORD ist der erste Zertifizierer im Bahnmarkt, der eine Kooperation mit CRRC auf Konzernebene eingeht.

TÜV NORD unterstützt CRRC dabei, den Vorgaben technischer Standards prozedural und qualitativ zu entsprechen. Ziel ist dabei unter anderem, weltweit gültige Sicherheitsstandards zu erfüllen. Die beiden Unternehmen werden in der Komponentenzertifizierung und -bewertung, der Überprüfung von Bauteilen, bei Gutachten und Abnahmen zusammenarbeiten. „Mit dieser strategischen Partnerschaft werden sich TÜV NORD und CRRC gemeinsam für hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards in den internationalen Märkten einsetzen“, betont Ralf Jung.

CRRC und TÜV NORD haben eine strategische Partnerschaft unterzeichnet.

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Energie, TÜV NORD Akademie

Über die TÜV NORD GROUP

Die TÜV NORD GROUP ist mit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten technischen Dienstleister. Mit ihrer Beratungs-, Service- und Prüfkompetenz ist sie weltweit in 70 Ländern aktiv. Zu den Geschäftsbereichen gehören Industrie Service, Mobilität, IT und Bildung. Mit Dienstleistungen in den Bereichen Rohstoffe und Aerospace hat der Konzern ein Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Branche. Leitmotiv: „Excellence for your business.“

Diese Seite weiterempfehlen