MENU

19. September 2017 | Energie

Hamburg: ENERCON hat TÜV NORD mit der Typenzertifizierung für zwei neue Anlagentypen E-126 EP3 für Windklasse IIA und E-138 EP3 für Windklasse IIIA beauftragt. Die Typenprüfung nach IEC-Richtlinie ist Voraussetzung dafür, dass die Windenergieanlagen weltweit errichtet werden können. Für den deutschen Markt werden die Windenergieanlagen ebenfalls nach DIBt-Richtlinie zertifiziert.

Im Rahmen der Typenzertifizierung der E-126 EP3 und E-138 EP3 wird TÜV NORD die Schlüsseleigenschaften des neuen Anlagentyps verifizieren. Dazu gehört zuerst das Design Assessment, mit dem die Konformität der von ENERCON vorgelegten theoretischen Auslegungen mit den normativen Forderungen bestätigt wird. Im nächsten Schritt geht es darum, die tatsächlich auftretenden Lasten an Prototyp-Anlagen mit den zugrunde gelegten Lasten aus dem Design Assessment zu vergleichen. So wird das Turbinenverhalten im Feld verifiziert. Ein weiteres Element der Typenprüfung ist die Bewertung der Fertigungs- und Herstellungsprozesse mit weltweiten Inspektionen bei Komponentenherstellern und Zulieferern.

„Auslegungen des Rotorblatts für Cold Climate-Standorte und aerodynamische Serrations, die sogenannten Hinterkantenkämme, zur Schallminderung stellen zusätzliche Anforderungen an die Zertifizierung. Da die neuen Anlagentypen auch schon Ende 2018 beziehungsweise Ende 2019 in Serie gehen sollen, freuen wir uns auf ein technisch und zeitlich anspruchsvolles Projekt in enger Zusammenarbeit mit ENERCON“, sagt Silvio Konrad, Geschäftsführer des Bereichs Industrie Service bei TÜV NORD und verantwortlich für den Energiesektor. 

Über die TÜV NORD GROUP

Als anerkannter Technologie-Dienstleister stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Dabei haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Unabhängige Ingenieure und IT-Security-Fachleute bieten exzellente Lösungen für Sicherheit, Qualität und eine hervorragende Position im Wettbewerb. In mehr als 70 Ländern stärken wir Unternehmen und Partner bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für Menschen, Technologie und Umwelt.

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Energie, TÜV NORD Akademie

Diese Seite weiterempfehlen