MENU

Weiterbildung am Meer: ein willkommener Tapetenwechsel

13. Juli 2020 | Bildung

Hamburg: Hinter vielen Berufstätigen und ihren Familien liegen nervenaufreibende Wochen und Monate – für manche besonders arbeitsintensiv, für einige in Kurzarbeit, für die meisten mit neuen beruflichen oder privaten Herausforderungen. Da ist die Sehnsucht nach Urlaub besonders groß. Gleichzeitig bietet sich jetzt besonders die Gelegenheit, um sich weiterzubilden. Mit der TÜV NORD Sommerakademie können Teilnehmende beides verbinden.

Kurzarbeit, Dienstreise-Stopp, Homeoffice – Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt und den Berufstätigen einiges abverlangt. „Bei vielen Arbeitnehmerinnern und Arbeitnehmern ist jetzt die Luft raus. Sie sehnen sich nach einer Auszeit“, beobachtet Simone Neumann, Geschäftsstellenleiterin der TÜV NORD Akademie in Rostock. Gleichzeitig bringt der aktuelle Wandel der Arbeitswelt für viele das Erfordernis, sich beruflich weiterzuentwickeln. „Eine Weiterbildung mit Urlaubsfeeling ist ein willkommener Tapetenwechsel“, weiß Neumann, die seit 2014 die beliebte Sommerakademie in Warnemünde organisiert.

Seminarprogramm mit aktuellen Bezug

Das Konzept der Sommerakademie ist so einfach wie überzeugend: Raus aus dem Alltag – hinein in eine entspannte Atmosphäre, die konzentriertes und inspirierendes Lernen fördert. Auf dem Programm stehen fachliche Qualifikationen, die zurzeit besonders nachgefragt sind, wie die Weiterbildung zum Risikomanager, IT-Grundschutz-Praktiker oder Betrieblichen Gesundheitsmanager. Ebenso können sich die Teilnehmenden zum Projektmanager oder Teamleiter qualifizieren oder im Seminar „Coaching-Methoden für Führungskräfte“ ihre Softskills weiterentwickeln. Kurse werden noch bis Anfang September angeboten.

Persönliche Weiterentwicklung plus Urlaub

„Immer mehr Entscheidungsträger gönnen sich Zeit und Raum für ihre persönliche Weiterentwicklung“, weiß Neumann. „In unserer Sommerakademie profitieren sie von hochkarätigen Referenten und dem Austausch mit Gleichgesinnten.“ Umfangreiche Hygienemaßnahmen im Hotel und den Räumlichkeiten der Sommerakademie ermöglichen eine sichere Schulungssituation.

Auch das Privatleben lässt sich integrieren: Viele Teilnehmer bringen ihre Ehepartner mit und buchen sich im Hotel zusammen ein. „Die mehrtägigen Seminare der TÜV NORD Akademie sind immer an ein Wochenende angegliedert, damit sie sich mit einem Kurzurlaub verbinden lassen“, erzählt Neumann.

Mehr Infos und alle Seminare der TÜV NORD Sommerakademie in Warnemünde:
https://www.tuev-nord.de/de/unternehmen/bildung/sommerakademie/

 

Über die TÜV NORD GROUP

Vor 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 70 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

Franziska Nieke


Industrie, Energie

Diese Seite weiterempfehlen