MENU

Frankfurt: Viele Fort- und Weiterbildungen können in der Corona-Zeit nicht einfach aufgeschoben werden, denn oft sind sie Grundlage für behördliche Anerkennungen, beispielsweise im Arbeitsschutz. Andere Themen wie Projektmanagement sind gerade jetzt wichtig, um für die aktuellen Herausforderungen noch besser gerüstet zu sein. Die TÜV NORD Akademie in Frankfurt arbeitet deshalb in ihrer neuen Geschäftsstelle mit einem umfangreichen Hygienekonzept für ihre Präsenzseminare.

„Dann mache ich es halt später“ – das geht bei zahlreichen Fortbildungen nicht so ohne weiteres, etwa im Arbeitsschutz oder in der Elektrotechnik. Und auch wenn keine konkrete Frist dahintersteht, drängt es viele Fachkräfte, sich jetzt um ihre Weiterbildung zu kümmern. „Die Nachfrage hat wieder deutlich angezogen“, berichtet Doreen Walther, Geschäftsstellenleiterin der TÜV NORD Akademie in Frankfurt/Main. „Mit einem detaillierten Hygienekonzept, klaren Schutzmaßnahmen und entsprechend kleinen Seminargruppen konnten wir wieder vor Ort starten, dazu kommen zahlreiche Online-Seminare.“ Das Hygienekonzept regelt beispielsweise das Platzangebot in den Seminarräumen, die Zahl der Teilnehmenden und das Tragen von Mund- und Nasenbedeckung überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. „Die Stimmung in den ersten Seminaren war entspannt und produktiv – ich bin froh, dass es so gut klappt“, sagt Doreen Walther.

Die TÜV NORD Akademie in Frankfurt hat seit Mitte September größere und zentraler gelegene Seminarräume nahe des Altstadtviertels Alt-Sachsenhausen bezogen, mit Kantine und Tiefgarage. Dort bietet das dreiköpfige Team unter anderem die gefragten Themen der Technischen Sicherheit, alle Teile der modularen Lehrgangsysteme zum Qualitätsauditor  sowie  eine große Bandbreite von Seminaren im Bereich der Unternehmensführung an. Zusätzlich läuft der OnlineCampus der TÜV NORD Akademie mit aktuell etwa 150 Weiterbildungen unterschiedlicher Themenbereiche. Teilnehmende profitieren auch hier von einer intensiven persönlichen Betreuung mit einem Systemcheck im Vorfeld, bei dem die technischen Gegebenheiten geprüft und eingestellt werden, und der Möglichkeit auch während des Seminars individuelle Fragen mit dem Referenten oder der Referentin zu besprechen.

Link zur Geschäftsstelle Frankfurt der TÜV NORD Akademie:
https://www.tuev-nord.de/de/unternehmen/bildung/bildungsberater-standorte/tuev-nord-akademie/veranstaltungsorte/frankfurt/

Begrüßung mit Abstand: Geschäftsstellenleiterin Doreen Walther und Mitarbeiterin Vivian Dorow. Bild: TÜV NORD Akademie.

Über die TÜV NORD GROUP

Vor 150 Jahren gegründet, stehen wir weltweit für Sicherheit und Vertrauen. Als Wissensunternehmen haben wir die digitale Zukunft fest im Blick. Ob Ingenieurinnen, IT-Security-Experten oder Fachleute für die Mobilität der Zukunft: Wir sorgen in mehr als 70 Ländern dafür, dass unsere Kunden in der vernetzten Welt noch erfolgreicher werden.

Annika Burchard

Themen:
Industrie, Bildung

Diese Seite weiterempfehlen