MENU

TÜV NORD GROUP STELLENANGEBOTE FÜR AUSBILDUNG UND DUALES STUDIUM

Heute haben wir {{ filteredJobs.length }} Stellenangebote für Ausbildung und duales Studium
Abonnement erfolgreich!
Leider ist ein Fehler aufgetreten! Das tut uns Leid.
Die angegebene E-Mail-Adresse ist nicht gültig.




DU PASST ZU UNS. WIR PASSEN ZU DIR.

AUSBILDUNG UND DUALES STUDIUM BEI DER TÜV NORD GROUP

AUSBILDUNG ODER DUALES STUDIUM – WAS IST DAS EIGENTLICH?

AUSBILDUNG – Praktisch schon im Arbeitsalltag angekommen

In einer Ausbildung ist man nah an der Praxis. Man lernt sozusagen während man einen Job schon macht – und wird dafür bezahlt. Man könnte fast sagen, dass eine Ausbildung den späteren Job schon vorausnimmt – nur mit viel mehr Raum, aus Fehlern zu lernen. Auszubildende haben einen Arbeitsalltag und können dort Erkenntnisse aus der Berufsschule sofort umsetzen. Und: Um eine Ausbildung anzufangen, braucht man nicht unbedingt Abitur.

DUALES STUDIUM – Theorie und Praxis mit Bezahlung

Das duale Studium unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Studium dadurch, dass man bereits praktisch arbeitet und dafür bezahlt wird. Die TÜV NORD GROUP bietet dabei zwei Systeme an:

PRAXISINTEGRIERTES DUALES STUDIUM

 

Während andere Studierende sich Jobs und Praktika mühsam selber suchen müssen, ist bei dual Studierenden für alles gesorgt. Sie haben einen Job, der sich an ihren Studienalltag anpasst, lernen in ihren Praxisphasen im Unternehmen die betrieblichen Abläufe kennen, die sie optimal auf ihre spätere Tätigkeit vorbereiten, bekommen Hilfe bei Prüfungsvorbereitungen und einen eigenen Ansprechpartner für alle ihre Belange.


Eigentlich die Deluxe-Variante des Studiums.

AUSBILDUNGSBEGLEITENDES DUALES STUDIUM – Ausbildung plus Studium

Studium und Ausbildung in der Zeit, in der andere nur eins davon schaffen. Klingt nicht nur gut, ist es auch. Denn wer gleichzeitig eine Ausbildung und ein Studium absolviert hat, weist gleich drei Dinge nach:

  • Die Fähigkeit, sich theoretisches Wissen anzueignen
  • Die Fähigkeit zu praktischer Arbeit
  • Eine außergewöhnliche Belastbarkeit

Dafür hat man am Ende aber auch zwei Abschlüsse in der Tasche: eine abgeschlossene Berufsausbildung UND einen Bachelor

KARRIEREWEGE

Anna macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der TÜV NORD GROUP

Ich gehöre nicht zu den Leuten, die mit zwanzig schon ihr ganzes Leben durchgeplant haben.

Mir ist klar: Leben ist das, was passiert während wir Pläne machen.

Was, wenn ich mich in jemanden in einer anderen Stadt verliebe? Oder in einem anderen Land? Welchen Raum kann und will ich meiner Familie geben? Was, wenn ich ernsthaft krank werde? Oder, wenn ich noch etwas anderes erreichen will? Ein Studium? Eine Goldmedaille? Eine Weltreise.

Was, wenn ich noch einmal einen ganz anderen Bereich kennen lernen möchte?

Wenn ich etwas Kaufmännisches gelernt habe, mich aber IT doch irgendwie mehr interessiert? Hier bei der TÜV NORD GROUP gibt es fast so viele Karrierewege wie Menschen. Daran sehe ich:

Alles ist möglich. Man muss nur mit seiner Führungskraft darüber reden. Und die findet einen Weg.

WIR WISSEN ALLES ZU JOBS BEI DER TÜV NORD GROUP

Es gibt Dinge, die kann man nur zu zweit besprechen. Fragen, die zu komplex sind für ein Q&A-Formular. Hier geht es ja um dich und deine Zukunft. Wenn du darüber lieber direkt mit jemandem sprechen möchtest: Wir sind für dich da.

Hallo, ich bin Marcel
Wenn du technische Probleme hast, dich online zu bewerben, kannst du mich anrufen oder mir eine E-Mail schicken.

 

Tel. 0201-825-2786

E-Mail: mabuchholz@tuev-nord.de

 

Hallo, ich bin Evelin
Ich bin Referentin im Bereich Ausbildung der TÜV NORD GROUP. Wenn du Fragen zur Ausbildung oder zum dualen Studium hast, ruf mich einfach an oder schick mir eine Mail.

Tel. 0201-825-2231

E-Mail: eolheiser@tuev-nord.de

BEWERBUNG

STORIES

FREIHEIT

Ich mache ein duales Studium – mit den Herausforderungen, die dieses Leben mit sich bringt. Es gibt Zeiten, in denen ich an der Hochschule bin und es gibt Zeiten, in denen bin ich im Unternehmen. Vor allem vor Klausuren kann das stressig werden. Bei TÜV NORD mache ich die Erfahrung, dass ich genügend Freiheiten für die Uni habe.

 

Tim studiert Angewandte Informatik im praxisintegrierten dualen Studium bei TÜV NORD Mobilität.

Mir selbst kommt die gleitende Arbeitszeit zum Beispiel sehr entgegen. Ich bin Frühaufsteher und habe die Hälfte meines Jobs schon gemacht, wenn die Langschläfer ins Büro kommen. Ich mache dafür früh Feierabend und kann nachmittags lernen. Andere lernen nachts besser und kommen später. Ich finde es gut, dass sich das Zeitsystem da an uns anpasst und nicht umgekehrt. Vor allem vor Klausuren ist das wirklich hilfreich.

SICHERHEIT

Ich weiß nicht, wie alle darauf kommen, dass Job-Sicherheit kein Thema mehr ist. Für mich ist es das. Und darum war ich froh, dass die TÜV NORD GROUP offensichtlich Verantwortung für seine Angestellten übernimmt. Viele meiner Kollegen sind schon seit Jahrzehnten bei TÜV NORD. Das gibt mir ein gutes Gefühl.

 

Andre absolviert ein duales Studium Angewandte Informatik bei TÜV NORD Mobilität.

Das gilt auch noch für einen anderen Aspekt. Dass so viele Menschen so lange hier arbeiten und hervorragende Arbeit leisten, zeigt mir auch, dass es hier gute Weiterbildungsmöglichkeiten gibt. IT hat sich in den letzten zwanzig Jahren so schnell entwickelt, da kann man seinen Job nur machen, wenn man immer wieder etwas Neues lernt. Und die Möglichkeit dazu hat man hier. Auch das trägt zu meiner Arbeitsplatzsicherheit bei. Denn ich weiß: Sollte doch mal etwas passieren, bin ich durch die Bandbreite des Wissens, das ich hier erworben habe, viel flexibler als andere.

INSPIRATION

Ohne meine Führungskraft in der Ausbildung wäre mein Leben anders verlaufen, glaube ich. Sie hat nicht nur gemerkt, dass irgendwie mehr in mir steckt, sie hat mir auch klar gemacht, wo mein Weg liegen könnte – und dass die TÜV NORD GROUP ein Interesse daran hat, mich zu begleiten.

 

Angelina studiert Wirtschaftsinformatik und ist Werkstudentin bei TÜV NORD Service. Vorher hat sie hier eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement absolviert.

Ich habe mich nach einem Praktikum für die Ausbildung entschieden. Mir hat das wirklich Spaß gemacht. Man hat mir hier wirklich was zugetraut. Bei einem Austausch in Spanien habe ich gleich am ersten Tag eine Präsentation zur Implementierung eines neuen IT-Tools gehalten – auf Englisch. Ich hatte davor erst ganz schön Respekt, aber ich wusste auch, ich werde dabei von einer Fachexpertin unterstützt, die ich jederzeit fragen konnte.

Ich habe meine Ausbildung schneller abgeschlossen als geplant und habe dann angefangen zu studieren. Ein Freund von mir hat damals Wirtschaftsinformatik studiert und ich fand es interessant. Der TÜV NORD GROUP bin ich aber treu geblieben: Meine Ausbilderin hatte damals die Idee, dass ich nebenbei als Werkstudentin weiterhin bei der TÜV NORD GROUP arbeiten könnte. Jetzt verdiene ich mein eigenes Geld und kann passend zum Studium praktische Erfahrungen sammeln